FOTO: © Uferstudios

Insellandschaften

Ausstellung Ausstellung

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Leben auf der Insel West-Berlin. Ein Blick über die Mauer. INSELLANDSCHAFTEN zeichnet die Erfahrungen von Frauen zwischen West-Berlin und dem Iran 1979 nach – zwischen Diaspora und Revolution, in der deutsch-deutschen Erinnerung unsichtbar unter der Wasseroberfläche zurückgeblieben. Film und Performance tauchen in weibliches Erzählen ab, denn vielleicht sind Inseln nichts anderes als Bergspitzen unterwasserliegender Gebirge. Dokumentarische Videokunst und Tanz verschmelzen in INSELLANDSCHAFTEN und lassen Erinnerungen an die Teilung Berlins und den Beginn der Iranischen Revolution verschwimmen: 1979 auf den Schultern der Eltern in Teheran für Demokratie kämpfend, stehen diese Kinder zehn Jahre später an der Berliner Mauer. INSELLANDSCHAFTEN erzählt (Un-)Sichtbarkeiten des kollektiven Gedächtnisses und wirft Licht auf den blinden Fleck der Geschichtsschreibung.

Auf die Filmpremiere von INSELLANDSCHAFTEN folgt eine Performance.

Location

Hol dir jetzt die ASKHELMUT App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!

Weitere Tipps