Gasmann (2019)

Drama, D-2019, 87 Min. ASK HELMUT


24.07.2021 17:00 Uhr
Metropolis , Hamburg

Bernd ist Schauspieler am St. Pauli-Theater in Hamburg und mit sich und dem Theaterbetrieb chronisch unzufrieden. In der neuen Spielzeit soll er den "Gasmann" spielen. Das Stück handelt von zwei SS-Offizieren, die kurz vor Kriegsende mit einer mobilen Gaskammer durchs Land ziehen um Menschen "einzusammeln". Bernds "Hauptrolle" ist von Anfang an ein Albtraum. Regisseur Frank, sonst beim Film, ist ein genialischer Despot, der Täter und Opfer getrennt voneinander inszeniert, Spielpartner Mathis ein unterwürfiger Streber und das perfide Stück ist Bernd ohnehin zuwider. Auch sonst ist das Leben schwierig für Bernd – die Ex redet nur das Nötigste mit ihm, der Gerichtsvollzieher will Geld sehen, die wenigen Momente mit dem kleinen Sohn sind für beide viel zu kurz. Die verschrobenen Mitglieder eines Literaturzirkels, die sich regelmäßig in Kaschemmen auf St. Pauli treffen und dem ausschließlich Männer angehören, sind Bernds einzige Freunde. Während sie sich auf ein historisch anmutendes Männlichkeitsideal zurückziehen, distanziert sich Bernd mehr und mehr von ihnen. Die Theaterproben und das Stück durchdringen Bernds Leben mehr und mehr. Es entsteht eine merkwürdige Verbindung zwischen ihm und dem Gasmann. Die Liaison mit einer mysteriösen jungen Frau ist Bernds einziger Lichtblick. Regie: Arne Körner Drehbuch: Arne Körner, Akin Sipal Darsteller: Rafael Stachowiak, Gala Ohtero Winter, Kristof Van Boven www.missingfilms.de/index.php/filme//312-gasmann https://www.imdb.com/title/tt7773442/?ref_=nm_flmg_edt_1


0 haben sich das gemerkt

Metropolis

Kleine Theaterstrasse 10, 20354 Hamburg

Mehr an diesem Tag