Blurred dfebc123 07d5 473c 9aa7 7230e1aab907

LICHTHOF Theater

Venue

Mendelssohnstraße 15, 22761 Hamburg
Web dfebc123 07d5 473c 9aa7 7230e1aab907
Das LICHTHOF Theater versteht sich als Produktionshaus, Experimentierraum und Spielstätte für die Freien Darstellenden Künste. Künstler*innen aller Disziplinen entwickeln und zeigen hier Produktion... Read more


Program

LICHTHOF Theater

Mendelssohnstraße 15, 22761 Hamburg

www.lichthof-theater.de

Das LICHTHOF Theater versteht sich als Produktionshaus, Experimentierraum und Spielstätte für die Freien Darstellenden Künste. Künstler*innen aller Disziplinen entwickeln und zeigen hier Produktionen, die nah am Zeitgeschehen sind.

Wir kooperieren mit Hamburger sowie überregionalen Gruppen und Spielstätten. Das LICHTHOF fördert den breiten künstlerischen Austausch und setzt Impulse in der lokalen Szene.

Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Förderung des Nachwuchses. Absolvent*innen der Hamburger Ausbildungsinstitute finden Raum und Unterstützung in der Verwirklichung erster Projekte außerhalb des Ausbildungskontextes. Performer*innen, Regisseur*innen, Choreograf*innen, Bühnenbildner*innen, Kostümbildner*innen, Dramaturg*innen , Schauspieler*innen, Musiker*innen, Lichtdesigner*innen und andere Nachwuchskünstler*innen machen bei uns ihre ersten Schritte im freien Theater.

Aus der Überzeugung, dass das Theater eine wichtige Funktion als vitaler Ort gesellschaftlicher Auseinandersetzung einnehmen soll, hat sich in jüngster Zeit zudem die Vision einer „Bürger*innenbühne am LICHTHOF Theater“ entwickelt. Die Produktion STAGING DEMOCRACY in der Spielzeit 2017/18, die mehr als 60 Hamburger Bürger*innen einbezog, war ein erstes Projekt in dieser Richtung. In der Spielzeit 2018/19 öffnete STADTTHEATER den Bühnenraum und bezog Themen und Menschen der Stadt in einem breit angelegten Theaterprojekt ein. RÜBERMACHEN in der Spielzeit 2019/20, in Kooperation mit dem WUK Theaterquartier Halle, geht von der These aus, dass in 30 Jahren deutsch-deutscher Trennung zwei unterschiedliche Kulturen entstanden sind. Aus der Durchführung von interkulturellen Trainings zwischen Hamburger und Hallenser Bürger*innen entsteht das Material für zwei Theaterproduktionen, die an den beteiligten Orten entstehen.

Die beschriebenen Aktivitäten finden in rund 130 Veranstaltungen pro Spielzeit ihr Publikum. Ein neugieriges Publikum, das mit der Bereitschaft kommt, sich mit aktuellen Themen und jungen Formaten auseinanderzusetzen.


Also great