Blurred 5460ed6e 3d28 4768 9b6b f8f37c696025

Heimathafen Neukölln

Theater / Amüsemang / Tacheles / Musik

Karl-Marx-Str. 141, 12043 Berlin
Der Heimathafen Neukölln steht seit 2009 für neues Volkstheater aus Berlin. Mit einem gemischten Programm aus eigenen Theater-Produktionen, Konzerten, Lesungen und neuen Show-Formaten hat der Heim... Weiterlesen


Programm

Heimathafen Neukölln

Karl-Marx-Str. 141, 12043 Berlin

+49305-682-1333

www.heimathafen-neukoelln.de

Der Heimathafen Neukölln steht seit 2009 für neues Volkstheater aus Berlin.
Mit einem gemischten Programm aus eigenen Theater-Produktionen, Konzerten, Lesungen und neuen Show-Formaten hat der Heimathafen die Idee des Volkstheaters wieder neu belebt – und weiter entwickelt.
Der Heimathafen will Neukölln eine Stimme geben, die sich aus vielen verschiedenen Inhalten zusammensetzt – geprägt von einem Crossover an Stilen, Genres und Disziplinen.

VOLKSTHEATER IST UNSERE PHILOSOPHIE.
DIE KARL-MARX-STRASSE UNSER BOULEVARD.

2007 hisste der Heimathafen Neukölln zum ersten Mal seine Flagge in einer leer stehenden Eckkneipe in der Richardstraße. 2008 war die Alte Post in Neukölln temporäre Spielstätte – und im April 2009 ist der prächtige Rixdorfer Ballsaal zum festen Ankerplatz geworden.
Der Heimathafen Neukölln will den Themen und Menschen eine Stimme geben, die in unserer Gesellschaft – und auch im Theater – viel zu selten gehört werden. Die Neuköllner Gegenwart und Geschichte stehen dabei im Mittelpunkt.

WIR MACHEN THEATER FÜR DIE STADT UND MIT DER STADT.
SO ENTSTEHT NEU-BERLINER VOLKSTHEATER.

Volkstheater und Neukölln – das gehörte schon immer zusammen. Das frühere Vergnügungsviertel Rixdorf vor den Toren Berlins stand für „einfache“ Unterhaltung. „In Rixdorf is Musike“ war nicht nur ein bekannter Schlager, sondern ein Lebensgefühl, das viele Berliner am Wochenende in den Arbeiterbezirk lockte. Etwas von diesem Flair möchte der Heimathafen Neukölln wiedergeben.

„Volkstheater vom Feinsten“ (Süddeutsche Zeitung)

„Ein Kulturort für jedermann“ (Zitty)

„Alle Welt redet von Integration – der Heimathafen Neukölln in Berlin lebt sie, ohne große Worte. (…)Der Heimathafen zeigt, was Volkstheater heute sein kann.“ (Theater der Zeit)

„Es gibt keinen besseren Ort als Neukölln für diese erfolgreiche Volkstheater- Verjüngungskur. Ein wahres Erfolgsmärchen in Zeiten des schleichenden Kulturabbaus.“ (PRINZ)


Mehr Inspiration