Blurred faf aussen 1

Filmtheater am Friedrichshain

Kino

Bötzowstraße 1-5, 10407 Berlin
Web faf aussen 1 Yorck Kinogruppe, Daniel Horn
Das größte Programmkino der Stadt besticht neben dem ausgewählten Programm durch seine individuelle Saalgestaltung. Im Sommer lädt der angrenzende Biergarten zum Verweilen ein. Mit dem 200er Bus di... Read more


Program

Filmtheater am Friedrichshain

Bötzowstraße 1-5, 10407 Berlin

+49304-284-5188

www.yorck.de

Das größte Programmkino der Stadt besticht neben dem ausgewählten Programm durch seine individuelle Saalgestaltung. Im Sommer lädt der angrenzende Biergarten zum Verweilen ein. Mit dem 200er Bus direkt aus der ganzen Stadt erreichbar!
Majestätisch erhebt sich das FILMTHEATER AM FRIEDRICHSHAIN an der vom Volkspark Friedrichshain gesäumten Straße in die Höhe. Die klassizistische Fassade erinnert noch an den Namen, den das Kino zu seiner Eröffnung trug: OLYMPIA. Der elegante rote Schriftzug mit dem heutigen Namen strahlt über die Bäume des angrenzenden Parks und setzt die einladende Freitreppe ins richtige Licht.

Heute ist das Kino ein stilvolles Arthouse-Center mit 5 Sälen, die alle individuell gestaltet wurden. Eine Bühnenbildnerin nahm sich der Ausstattung beim Umbau Mitte der 90er Jahre an. Herausgekommen sind ganz unterschiedliche Säle, von wundervoll verspielt bis zu klar und technisch. Am beliebtesten ist der Saal 2, der mit einem wallenden goldenen Gipsvorhang und den leuchtenden blauen Glasquadraten in der gelben Wandbespannung das Publikum immer wieder aufs Neue begeistert.

Bei der Filmauswahl sind die Macher bestrebt, ein möglichst vielfältiges Programm anzubieten. Vom größeren amerikanischen Independent-Film bis hin zur europäischen oder deutschen Kleinstproduktion und dem Kinderprogramm; Filmliebhaber kommen hier auf jeden Fall auf Ihre Kosten. Und das in technisch bestens ausgestatteten Sälen.

Besonders beliebt ist die montägliche Sneak Preview, bei der sich ein bunt gemischtes (Stamm-)Publikum von einem in Kürze startenden Film überraschen lässt. Ein besonderes Highlight dieser Reihe ist die „Heilige Sneak Preview Nacht". Alljährlich am 24. Dezember werden in weihnachtlicher Atmosphäre fünf Filme des kommenden Kinowinters gezeigt.

Das Filmtheater am Friedrichshain ist ein geschätzter Premierenort für deutsche Produktionen, denn viele Berliner Regisseure und Schauspieler identifizieren sich mit dem Kino ihres Kiezes. Mit kurzer Unterbrechung ist nun auch wieder das Kinderfilmfest der Berlinale zu Gast im Haus und lädt alle Kleinen zum großen Kinoerlebnis ein.

Und noch eine Besonderheit erfreut die Besucher des Hauses: im Sommer lädt der angrenzende Biergarten nach dem Filmbesuch zum Verweilen unter alten Linden ein. Die lauschige Atmosphäre bietet einen Ort für anregende Gespräche über das eben Gesehene und einen gemütlichen Abschluss des Abends.


Also great