Default image

Alsterdorfer Sporthalle

Venue

Krochmannstraße 55, 22297 Hamburg
Default image
Die Sporthalle Hamburg, auch bekannt als Alsterdorfer Sporthalle, in der Krochmannstraße 55 in Hamburg-Winterhude ist eine der größten Veranstaltungsstätten in Hamburg.Sie hat ein Fassungsvermögen ... Read more


Program

Alsterdorfer Sporthalle

Krochmannstraße 55, 22297 Hamburg

+49 40 42828-0

www.alsterdorfer-sporthalle.de

Die Sporthalle Hamburg, auch bekannt als Alsterdorfer Sporthalle, in der Krochmannstraße 55 in Hamburg-Winterhude ist eine der größten Veranstaltungsstätten in Hamburg.Sie hat ein Fassungsvermögen von ca. 7000 Zuschauern (4200 Sitzplätze) und war von ihrer Fertigstellung 1968, besonders seit dem Abriss der Ernst-Merck-Halle Ende der 1980er-Jahre, bis zur Eröffnung der Barclaycard Arena im Volkspark 2002 die wichtigste Halle für Musik- und Sportveranstaltungen in Hamburg. Auch heute finden in ihr noch regelmäßig Konzerte von bekannten Pop/Rock-Interpreten und unter anderem das Hamburger Polizeisportfest statt.Als erstes Endspiel eines deutschen Sportverbandes, nach Eröffnung der Halle, fand das Finale um den Pokal des Deutschen Basketball Bundes, am 15. Juni 1969, zwischen dem VfL Osnabrück und dem MTV Gießen (74:75) statt.Die Fechtweltmeisterschaften 1978 sowie die Deutschen Tischtennis-Meisterschaften 1980 und 2008 wurden in der Halle ausgetragen. Vom 8. bis zum 12. Mai 2013 wurde zudem die siebte U19 Floorball-Weltmeisterschaft in der Halle ausgetragen. Für den September 2017 ist die Sporthalle Hamburg als Austragungsort der Weltmeisterschaft im Olympischen Boxen des Weltverbandes AIBA vorgesehen.


Also great