Night Embassy

Deep Dive in die Berliner Club- & Undergroundszene: Unmittelbar im Kultur-Epi-Zentrum Kreuzberg wird für mehrere Wochen die Night Embassy beheimatet. Workshops, Konzerte, Performances & Ausstellungen gibt es zu sehen. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung sichert dir aber das Reinkommen! Bei HELMUT findest du das Programm. 10 Tage steht alles im Zeichen der PERIPHERAL INTUITIONS. Die NIGHT EMBASSY wurde ebenso von Jägermeisters Erbe des unbelehrbaren Perfektionismus inspiriert, wie von der freiheitsliebenden Kreativität des robusten und kreativen Berliner Nachtlebens. Deswegen sind Projekte ausgewählt, die ganz neue Möglichkeiten der Kunstschaffung erkunden und die besondere Bedeutung der Community hervorheben. Unterstützt und beraten wird die NIGHT EMBASSY vom Creative Board, das aus fünf Persönlichkeiten der Berliner Club- und Musikszene besteht: Lutz Leichsenring, Sprecher der Berlin Club Commission, Christine Kakaire, Musikjournalistin, Dimitri Hegemann, Koryphäe der Berliner Clubszene und Gründer vom Tresor, Linnea Palmestål, DJ, Aktivistin und Gründerin des Frauen-, trans & non-binären Kollektivs ‘No Shade’, Bernard Koomson, DJ und Gründer des Künstler*innen-Kollektivs ‘deadHYPE
Falckensteinstraße 48,,
10997 Berlin
7 FOLLOWER
0 VERANSTALTUNGEN
Zur Website