HALLE 14 - Zentrum für zeitgenössische Kunst

(English version see below) Seit 12 Jahren stellt die HALLE 14 als nichtkommerzieller Möglichkeitsraum ihr Engagement für die Kunst in den Dienst der Öffentlichkeit. Mit dem selbstgesetzten Auftrag, Schauplatz, Denkraum und Kommunikationsort für zeitgenössische Kunst zu sein, wurden in der vergangenen Dekade 23 internationale Gruppenausstellungen, zwei Symposien, zahllose Vorträge, Diskussionsrunden, Konzerte und Performances veranstaltet. Seit 2006 betreibt die HALLE 14 ein in der Leipziger Bildungslandschaft vernetztes Kunstvermittlungsprogramm, das kontinuierlich Workshops und Kurse anbietet, seit 2009 eine Präsenzbibliothek mit derzeit 25.000 internationalen Kunstbänden sowie ein Studioprogramm für internationale Gastkünstler. Parallel dazu stellt die HALLE 14 Projektpartnern, mit denen sie sich im gemeinnützigen Engagement für die zeitgenössische Kunst verbunden fühlt, ihre Räumlichkeiten für Ausstellungen, Festivals und Veranstaltungen zur Verfügung. 2012 wurden 15 Ateliers geschaffen, die seither in Leipzig lebenden Künstlern großzügige und günstige Arbeitsbedingungen bieten. Das nicht profitorientierte Kunstzentrum HALLE 14 ist seit Anbeginn der Wiederbelebung der Leipziger Baumwollspinnerei fester Bestandteil dieses lebendigen und hochverdichteten Kunstkosmos aus mehr als 10 Kunstgalerien, 100 Ateliers und zahlreichen anderen Kreativen. In dieses bereichernde Umfeld sendet die HALLE 14 eigene aktuell-politische und künstlerisch-ästhetische Impulse. Es bildet den fruchtbaren Nährboden für internationale Strahlkraft wie eine feste, lokale Verankerung des Kunstzentrums. Dabei bleibt die Kunstinitiative stets ihrer Mission als Freiraum für die Kunst mit Anspruch auf Kontinuität, Unabhängigkeit, Internationalität und Vielfalt des Programms verpflichtet. ____________ HALLE 14 - CENTRE FOR CONTEMPORARY ART LEIPZIG: Founded in 2002, the non-profit art centre HALLE 14 is a space for the presentation of, reflection on and communication about contemporary art, located in the Leipziger Baumwollspinnerei. HALLE 14 is a lively, nationally and internationally recognized art centre with multiple facets. International group exhibitions such as “The Culture of Fear” (2006), “With Criminal Energy - Art and Crime in the 21st Century” (2012) and “The Politics and Pleasures of Food” (2013) connect relevant social issues with artistic and aesthetic questions. Our unique art library, with a collection of more than 25,000 books and other media, is open for public use. We also offer an art education program, series of events and a studio programme.
Spinnereistraße 7,
04179 Leipzig
296 FOLLOWER
0 VERANSTALTUNGEN
Zur Website