Eiszeit

Das KiezKino Die neue Eiszeit hat begonnen! In der Zeughofstraße sind auf zwei Etagen im Vorderhaus neue Räumlichkeiten entstanden: Drei digital ausgestattete Kinosäle, ein Foyerbereich mit offener Bistroküche und eine separate Raucherbar. Das Eiszeit Kino führt hier die konsequent eigensinnige Programm-Tradition des alten Kinos im Hinterhaus fort und bietet viel Platz für Begegnung und Kommunikation. Es ist ein Ort für Filme, Austausch, Essen, Drinks und die Zigarette danach. Die Seele brennt (für die Zukunft des Kinos) und im Herz’n (wird immer) Eiszeit (bleiben)! Der Umbau des Eiszeit Kinos war für uns die Gelegenheit, einen Kinoort nach unseren Wünschen zu gestalten. Das bedeutete, einen Ort zu schaffen, an dem man sich aufhalten mag, an dem Begegnungen und Gespräche stattfinden können, mit einem Programm, das Stellung bezieht. In den Multiplexen ist die gesamte architektonische Gestaltung zum Durchschleusen von Zuschauern konzipiert. Auch viele Arthousekinos sind zu sehr auf das Abspielen von Filmen und auf Festivalvermietungen ausgerichtet. Sie laden selten zum Verweilen ein. Wir glauben, dass das Kino in Zeiten von Netflix und Heimkinoequipment neue Wege gehen und alte Stärken wiederentdecken muss. Im neuen Eiszeit steht das Kino als kommunikativer Ort im Vordergrund. Das heißt: Lieber mehrere kleine volle, als einen großen leeren Kinosaal. Ein Foyer, das zum Bleiben einlädt. Eine Küche für kleine kulinarische Genüsse vor und nach dem Film. Eine richtige Bar. Und ein Programm mit Persönlichkeit. Unser Kino ist „Wohnzimmer der Filmkunst“ und „Kino-Küchenparty“: Wir laden zu uns ein und hoffen, dass unsere Gäste sich bei uns wohlfühlen und miteinander ins Gespräch kommen.
Zeughofstr. 20,
10997 Berlin
585 FOLLOWER
0 VERANSTALTUNGEN
Zur Website