Die Musikalische Komödie Leipzig (Oper Leipzig)

Seit 1918 ist im Stadtteil Lindenau, unweit der City, das Heitere und Komödiantische zu Hause. Ursprünglich als repräsentatives Großstadtvarieté eröffnet, ist das traditionsreiche Haus Dreilinden heute die Spielstätte der Musikalischen Komödie. Das Ensemble besitzt große Sympathien des Leipziger und eines überregionalen Publikums. Hier entstehen Theaterabende mit besonderem Flair und eigenem Charme in den Genres Operette und Musical. Garant dafür sind ein exzellentes Solistenensemble, ein spielfreudiger Chor, ein leistungsfähiges Ballett mit 15 Tänzern und ein vielseitiges Orchester mit 47 Musikern unter der Leitung seines Chefdirigenten Stefan Diederich. Die Musikalische Komödie kann auf eine über vierzigjährige Kontinuität als Leipziger Operetten- und Musical-Theater zurückblicken, das Haus verfügt heute über 529 Plätze. Es ist ein Publikumsmagnet und neben der Staatsoperette Dresden das einzige Spezialtheater für diese Genre in Deutschland. 1990 wurde die Musikalische Komödie künstlerisch eigenständiger Bestandteil der Oper Leipzig unter der Intendanz von Prof. Udo Zimmermann. Seit 2011 befindet sich auch die Kasse der Musikalische Komödie am Augustusplatz an der Oper Leipzig. Alle Offizielle Information zu der Musikalische Komödie Leipzig findet man unter: http://oper-leipzig.de/musikalische-komoedie/ IMPRESSUM http://oper-leipzig.de/impressum/
Dreilindenstrasse 30,
04177 Leipzig
2 FOLLOWER
0 VERANSTALTUNGEN
Zur Website