FOTO: © Frozen Out © Hao Zhou

ZEBRA Poetry Film Festival 2021 mit Länderschwerpunkt Frankreich

TAGESTIPP Feste & Festival Literature

INFO ZUR VERLOSUNG

Zu gewinnen gibt es 2x2 Tickets für unsere Screenings des Internationalen Wettbewerbs I, II oder III.

Die Gewinner*innen können an einer der sechs Vorführungen teilnehmen. Welche sie auswählen, ist den Gewinner*innen überlassen.

Die Termine:

Internationaler Wettbewerb I - Fr 26.11.21, ab 19.45 Uhr & Sa 27.11.21, ab 13.30 Uhr

Internationaler Wettbewerb II - Sa 27.11.21, ab 17.00 Uhr & Sa 27.11.21, ab 21.45 Uhr

Internationaler Wettbewerb III - Sa 27.11.21, ab 19.45 Uhr & So 28.11.21, ab 14.30 Uhr

Hier gehts ZUM PROGRAMM 

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Das ZEBRA Poetry Film Festival präsentiert vom 25. bis zum 28. November in der URANIA Berlin den Internationalen Wettbewerb um die besten Poesiefilme sowie ein Film- und Poesieprogramm mit dem Länderschwerpunkt Frankreich.

Rund 1500 Filme aus über 90 Ländern wurden in diesem Jahr eingereicht. Davon nominierte die Programmkommission, bestehend aus Carla Cerda (Dichterin), Heinz Hermanns (interfilm Berlin), Sunčica Šido (Koordinatorin Kulturprogramm im Goethe-Institut Belgrad), Heiko Strunk (lyrikline.org) und Thomas Zandegiacomo Del Bel (ZEBRA Poetry Film Festival), 30 Filme für den Wettbewerb. Eine aus Film-, Lyrik- und MedienexpertInnen zusammengesetzte Jury kürt bei der Preisverleihung am 28. November die GewinnerInnenfilme. Der beste Poesiefilm für Kinder wird mit dem ZEBRINO-Publikumspreis ausgezeichnet.

Begleitend zum Wettbewerb gibt das Festival in 15 Programmen mit 180 Animationen, Spiel- und Experimentalfilmen sowie Dokumentationen Einblick in die Diversität der Poesiefilmszene. Im Fokus steht der französische Poesiefilm, weitere thematische Schwerpunkte sind Mental Health, Natur- und Stadtentwicklung und die Auseinandersetzung mit dem Dichten. Darüber hinaus werden die besten Verfilmungen des diesjährigen Festivalgedichts "nach Pasárgada" von Odile Kennel gezeigt. Abgerundet wird das Programm mit Lesungen von DichterInnen aus Deutschland und Frankreich sowie einem vielfältigen Mitmach- und Filmprogramm für Kinder und Jugendliche.

Das ZEBRA Poetry Film Festival gibt es seit 2002. Es war die erste und ist die größte internationale Plattform für Kurzfilme, die auf Gedichten basieren – den Poesiefilmen. Es bietet Dichterinnen und Dichtern, Filme- und Festivalmachern aus aller Welt eine Plattform zum kreativen Austausch, zur Ideenfindung und der Begegnung mit einem breiten Publikum. Mit einem Wettbewerb, mit Filmprogrammen, Dichterlesungen, Retrospektiven, Workshops, Kolloquien und einem Kinderprogramm präsentiert es in verschiedenen Sektionen das vielfältige Genre des Poesiefilms.

Das ZEBRA Poetry Film Festival wird veranstaltet vom Haus für Poesie in Kooperation mit der Urania Berlin. Gefördert aus Mitteln des Landes Berlin / Senatsverwaltung für Kultur und Europa und des Auswärtigen Amts. Mit freundlicher Unterstützung des Goethe-Instituts, der Alfred Ritter GmbH & Co. KG und interfilm Berlin. Präsentiert von taz, tip Berlin, EXBERLINER und ASK HELMUT.

Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele

Location

Hol dir jetzt die ASKHELMUT App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!