FOTO: © Uferstudios

Wiegenlieder!

Theater Tanz Performance

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Wiegenlieder sind ein Ritual, mit dem auf der ganzen Welt Eltern ihre Kinder in den Schlaf begleiten. Doch wer singt - und ist Wiegen Arbeit? Wiegenlieder! ist eine Open Air-Tanzperformance über Mutter*schaft, Sorge-Arbeit und Privilegien aus queer-feministischer Perspektive, inspiriert von Brechts „Wiegenliedern einer proletarischen Mutter“ (1932): Es sind Lieder zum Einschlafen, die zugleich aufrütteln sollen - sie sind beruhigend, repetitiv, aber auch agitatorisch.

 

In und auf einer atmenden Landschaft aus Luftbetten tanzen, wiegen und federn die Performer*innen und ein Laienchor in einem Prozess kontinuierlicher, routinierter, sich wiederholender Arbeit. Melodicas werden zur atmenden Lunge des Stückes: Die Darsteller*innen selbst kontrollieren ein System verbundener Instrumente und halten es bis zur Erschöpfung am Laufen. In einer dichten Klangatmosphäre aus Melodica-Sounds und einem elektronischen Puls bewegt sich „Wiegenlieder!“ zwischen Einlullen und Auflehnen, Widerstand und Kapitulation.

Location

Uferstudios
Uferstr. 8/23
13357 Berlin

Weitere Termine von Wiegenlieder!

Hol dir jetzt die ASKHELMUT App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!

Weitere Tipps für Berlin