WIE DIE ZUKUNFT IHRE MENSCHEN SPIELT

Theater Vortrag

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Science Fiction proklamiert eine Haltung in Hinblick auf ein Werden, Könnte, Anders ‒ so Dietmar Dath. Zum Auftakt des Festivals spricht der Autor, Journalist und linke Vordenker über die Kunst der Zukunft und das Kollektivprinzip im Weltenbauen.

 

Dietmar Dath ist Autor, Journalist und Übersetzer. Er hat zahlreiche Romane veröffentlicht und ist „der einzige relevante Science Fiction Schriftsteller der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur." (DIE ZEIT) Zuletzt erschienen u.a. seine umfassende Auseinandersetzung mit dem Genre Science-Fiction unter dem Titel „Niegeschichte" sowie ein Gesprächsband, den er gemeinsam mit Sibylle Berg geschrieben hat. „Gentzen oder: Betrunken aufräumen" über den genialen deutschen Logiker Gerhard Gentzen ist für den Deutschen Buchpreis 2021 nominiert. Von 1998 bis 2001 verantwortlicher Redakteur des Kölner Magazins für Popkultur „Spex". Von August 2001 bis Ende 2007 und seit 2011 Redakteur im Feuilleton der Frankfurter Allgemeinen Zeitung mit Schwerpunkten Wissenschaftskultur, elektronische Lebensaspekte, Science-Fiction und Verwandtes.

Von und mit Dietmar Dath

Preisinformation:

24.00 - 7.00€ Tagesticket 12,-€ -24,- € Einzelticket 10,- € regulär / 7,- € ermäßigt Streaming-Ticket  7,- € - 18,- €

Location

Hol dir jetzt die ASKHELMUT App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!

Weitere Tipps