#whatthefact live: Message in a Bubble – Warum Echokammern und Meinungsblasen Stress für die Demokratie sind

Aktiv & Kreativ

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Mit Political Data Scientist Josef Holnburger vom Center für Monitoring, Analyse und Strategie (CeMAS).

Messengerdienste wie Telegram sind nicht mehr nur praktisches Tool für den Austausch von privaten Nachrichten, sondern wurden insbesondere während der Corona-Pandemie zur machtvollen Maschinerie für die Verbreitung von Desinformationen und Fake News. Josef Holnburger, Political Data Scientist und Geschäftsführer des Think Tanks CeMAS, führt an diesem Abend tief hinein ins „Prinzip Telegram“. Welche Fakten vertieft werden sollen, entscheidet Ihr per Live-Abstimmung vor Ort.

#whatthefact – live: Kompakt, kurzweilig und partizipativ. Die Veranstaltungsreihe #whatthefact – live ist die Weiterführung des erfolgreichen und preisgekrönten Online-Projekts #whatthefact – Für Wahrheitssucher:innen. Während im Ursprungprojekt die Einordnung von Zahlen und Fakten im Vordergrund steht, geht es im Live-Format vor allem darum, größere Zusammenhänge zu erläutern. In kompakten 60 Minuten hat es das Publikum dabei selbst in der Hand, welche Aspekte von den impulsgebenden Expert:innen vertieft werden sollen. Die Abstimmung erfolgt anhand von Karten, die mit einer Augumented-Reality-App live ausgewertet werden.

Erleben | Eintauchen

#beaware #godeeper #seidabei #neulandundgestalten

Preisinformation:

0,00 €

Location

GESELLSCHAFTSRAUM
Buttermelcherstraße 15
80469 München

Hol dir jetzt die Rausgegangen App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in München!

Weitere Tipps für München