FOTO: © Simon Detel | Deutschlandfunk Kultur

VERY REFRESHING CATALYST

Musik Konzert

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Lange//Berweck//Lorenz haben die Tradition des live gespielten Synthesizers in der Neuen Musik von den Toten wieder erweckt und alten musikalischen Traditionen neue Kraft entlockt.Nun folgt mit „Very Refreshing Catalyst“ ein weiteres Update musikalischer Vermächtnisse: Mehr Elektronik, mehr Video, mehr Zartheit und mehr Raumfahrt für die analogen und digitalen (Klang)Techniken!Das Programm beinhaltet zwei Uraufführungen, so das Video-Score von Malte Giesen, eine Vertonung der Mondlandung von Apollo 11, und Korhan Erels „Soundtracking“, das elektrische Entladungen und pneumatisches Zischen hörbar macht. Im weiteren Verlauf des Abends wird Martin Lorenz die Synthesizer in „Rauscharbeit“ gleich ganz links liegen lassen und in Daniela Fantechis „Within a Dream“ werden organische Klänge ganz vorsichtig aufgeschichtet und manchmal vom Zirpen der Grillen unterbrochen. Oder war es doch ein UFO?

Programm: Daniela Fantechi: »Within a dream« (2021)Korhan Erel: »Soundtracking« (2021/ UA)Martin Lorenz: »Rauscharbeit« (2019)Malte Giesen: »Introduction - Tranquility Base« (2021/UA)

--------Lange//Berweck//Lorenz ist ein elektroakustisches Trio aus Berlin. Das 2014 gegründete Kollektiv verfolgt in seinen Projekten die Realisierung elektronischer Partituren, die Restaurierung und (Wieder-) Aufführung elektronischer Werke aus der Vergangenheit sowie die Zusammenarbeit mit heutigen Komponist:innen an neuen Stücken. Heute präsentieren sich Silke Lange, Sebastian Berweck und Martin Lorenz als Trio auf der Bühne mit einem Labor aus analogen und digitalen Synthesizern und Maschinen, die Live-Performance an den Instrumenten wird durch Video- und Lichtdesign erweitert.Das Ensemble tritt auf bei Festivals und Konzertreihen zeitgenössischer und elektronischer Musik: Philharmonie Luxembourg, Musiques & Recherches Bruxelles, Internationale Ferienkurse für Neue Musik Darmstadt, Multiphonies GRM Paris, ZKM Karlsruhe, Collegium Novum Zürich, SWR Attacca Festival Stuttgart, Ultraschall Festival Berlin.

Preisinformation:

7.00 - 10.00€

Location

Hol dir jetzt die ASKHELMUT App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!

Weitere Tipps