FOTO: © Arno Declair

Ausverkauft | Unerhört

Theater

Das sagt der/die Veranstalter:in:

"Jedenfalls lehrte er mich das Unerhörte denken: Die Welt könnte nach unserem Untergange weitergehn.“ ( Kassandra , Christa Wolf)

Wir stecken in der Klemme. Wir wissen, die Welt ist am Arsch: Zwischen Primark und Klimakatastrophe, zwischen Loslegen und Zukunftsangst, zwischen Wohnungssuche und Kriegsmeldungen, zwischen Dauerparty und Einsamkeit sind wir vollgestopft mit Wissen, das uns nicht weiterbringt. Also stehen wir da, am Abgrund und glotzen apathisch auf die Wellen. Sollte das nicht die beste Zeit unseres Lebens sein?

Ausgehend von Christa Wolfs Kassandra und eigenen Erfahrungen des Unerhörtseins haben wir uns auf die Suche nach einer gemeinsamen Stimme gemacht. Zwischen chorischen Texten und persönlichen Momenten zelebrieren wir ein Fest der Düsternis und lassen uns mitreißen. Der Schlund öffnet sich und der Abgrund wird ein Spielplatz. Wir träumen nicht mehr von einer besseren Welt. Wir haben keinen Bock, eure Hoffnungsträger:innen zu sein. Wir haben Angst, sind wütend und einsam. Bei all dem sind wir mit Privilegien gesegnet. Wie Kassandra im Königshaus sitzen wir da und können den Untergang trotz der Vorhersagbarkeit nicht verhindern.

Location

Deutsches Theater Berlin
Schumannstr. 13 a
10117 Berlin

Weitere Termine von Unerhört

Hol dir jetzt die ASKHELMUT App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!

Weitere Tipps für Berlin