FOTO: © Verena Knemeyer

THE SLOW SHOW

Konzert Konzert

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Im Herbst 2019 spielten The Slow Show ihre bislang größte Europa-Tournee in ausverkauften Clubs. Ausruhen wollten sich die Briten nach diesem Konzertmarathon aber ganz und gar nicht – eine neue Tour durch Deutschland für das Frühjahr 2020 stand an. Doch leider kam auch ihnen Covid-19 in die Quere. So musste die Band die geplanten Shows, nicht nur einmal, sondern gleich zweimal verschieben.

Die Band bedauert es sehr, dass auch die für April 2021 geplanten Konzerte nicht stattfinden können. Doch The Slow Show wären nicht The Slow Show, wenn sie nicht gleich auch noch gute Nachrichten für ihre Fans im Gepäck hätten: Es wird im Frühjahr 2022 neue Live-Termine geben. Und das Beste daran – dieses Mal mit kompletter Band und mit neuem Material!

The Slow Show aus Manchester machen ihrem Namen alle Ehre: Ihre Songs beginnen folkig-minimalistisch und bauen sich dann zu dichten, sinfonischen Werken auf. Die Konzerte der Band sind intensiv, packen das Publikum, lassen die Menschen sich voll und ganz der Musik hingeben und gehen ans Herz. Emotionale, wunderschöne Stücke, behutsam vorgetragen von Sänger Rob Goodwin und seinem beeindruckenden Bariton. Die aufwändigen Arrangements und Melodien, und die offenbar selbstverständliche Harmonie innerhalb der Band machen ihre Live-Auftritte zu einem einzigartigen Erlebnis.

theslowshow.co.uk

Preisinformation:

27.00 - 27.00€ zzgl. VVK-Gebühren Kein Kartenverkauf über den Heimathafen Neukölln

Hol dir jetzt die ASKHELMUT App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!

Weitere Tipps