FOTO: © Central Film Verleih GmbHcent

Ted Bundy: No Man of God

Film Biografie

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Im Jahr 1980 wird Serienmörder Ted Bundy zum Tod durch den elektrischen Stuhl verurteilt. In den Jahren danach, die er in einer Todeszelle im Staatsgefängnis von Florida verbringen muss, legt er kein umfassendes Geständnis über die 30 Morde ab, die er begangen haben soll, und verweigert die Kooperation mit den Behörden. FBI-Agent Bill Hagmaier soll das ändern. Er ist einer der ersten Profiler, die vom FBI dazu ausgebildet wurden, psychologische Täterprofile von überführten Serienmördern zu erstellen. Tatsächlich lässt sich der charismatische Straftäter auf den sanftmütigen Fallanalytiker ein. Hagmaier gelingt es, eine persönliche Bindung zu Bundy aufzubauen, die mit jedem Gespräch intensiver und komplizierter wird, weil er Gemeinsamkeiten entdeckt, die ihn zugleich erschrecken und faszinieren. Die Vollstreckung der Todesstrafe wird in den folgenden Jahren immer wieder von Bundys Anwälten hinausgezögert. 1989 ist Bundy endlich bereit, über die Details seiner Verbrechen zu sprechen – aber nur mit einem Mann: Bill Hagmaier.

Location

Hol dir jetzt die ASKHELMUT App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!

Weitere Tipps