FOTO: © Bruno Brandes -Assassin'sCreed

SPLITTER OF BROKEN REALITIES IN MEINEM HERZEN

Ausstellung Ausstellung

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Vor digitalen Landschaften re-sampeln Bruno Brandes & Team in ihrem Diskurstheater Alltagsbeobachtungen aus dem virtuellen und analogen Raum. In einem verblüffenden Vexierspiel legen sie Wirklichkeiten übereinander und schürfen Emotionen in den Splitscreens gleichzeitiger Realitäten.

 

Bruno Brandes studierte bis 2021 Szenische Künste in Hildesheim. Er schreibt Theatertexte, die er mit den Spielenden und Team weiter arbeitet. Sein Stück „Manchmal seufze ich und denke: Ich bin ein einsamer Stern" gewann im Januar 2019 den Publikumspreis des Writers Studio am Schauspiel Hannover. Im Frühjahr 2020 war er Finalist bei den Tagen der jungen Dramatik des Theater Magdeburg und Staatstheater Braunschweig und machte den Film „Mein letzter Vampirfilm im Kapitalismus". Sein Theatertext „Futura Free" war für den Retzhofer Dramapreis nominiert und wurde im Juni 2021 in Graz präsentiert. Im August hatte sein viertes Stück Premiere auf der Streaming-Plattform Spectyou. Ab Herbst studiert er an der ZhdK den Master Theaterregie.

Mit Josefin Fischer Text & Regie Bruno Brandes Dramaturgie Robert Bohne / Nora Sobbe Kostüm Wieland Lemke Video Toni Lind Koproduktion Monologfestival 2021 – TD Berlin

Preisinformation:

24.00 - 7.00€

Location

Hol dir jetzt die ASKHELMUT App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!

Weitere Tipps