FOTO: © Foto: Clara Marx-Zakowski

Siegmar Zacharias & Judith Hamann: WAVES #6 – Listening Sessions Towards Social Bodies

Aktiv & Kreativ Digitales Event

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Waves #6: Vibrare versucht, die Fähigkeit der Vibration zwischen Körpern als etwas zu verstehen, das einen haptischen Raum bewohnt: einen Raum der Verbindung und „Berührung“ durch mitfühlende Formen der Resonanz. Ausgehend von der Arbeit mit Brummen, Schütteln und relationalen Rahmen für die Erforschung harmonischer und texturaler Klangerfahrungen wird Judith Hamanns Session auch ihre Arbeit an der Empfindung des Zusammenbruchs als generativer Ort der Möglichkeit, als spekulative Klangoberfläche oder als Membran für Gefühle fortsetzen.

Eine Welle ist eine Störung, die Energie von einem Ort zum anderen bewegt. Wellen bewegen sich durch Materie und Raum. Licht reist durch das Universum und verbindet Himmelskörper. Schall kreist um den Planeten, durch Wasserkörper und Materie. Seismische Wellen erschüttern den Grund, auf dem wir leben. Von Mai bis Dezember 2021 bieten Siegmar Zacharias und ihr Team gemeinsam mit dem FFT Düsseldorf und den Sophiensælen Berlin eine Reihe von Listening Sessions an, um dieses Erschüttert- und Verbunden-Sein durch Wellen sensorisch und affektiv zu erfahren. Die Listening Sessions sind Klangmeditationen, um gemeinsam in einem Raum zu verweilen, in dem wir nicht allein sein müssen. Aufbauend auf einer feministischen Praxis des Nährens und Regenerierens wollen wir ein transformatives Beben unterstützen und dabei fragen: Wie können wir anders zusammen sein. Gleichzeitig wollen wir auch die Trauer anerkennen, die in dieser Zeit präsent ist.WAVES ist ein Angebot, gemeinsam zu üben, unsere Körper als Resonanzräume füreinander zu geben, um in den wilden Räumen der Trauer, der Freude, des Heilens zusammen zu sein. Lasst uns die Energie sammeln, die wir brauchen, um etwas zu verändern.

Location

Hol dir jetzt die ASKHELMUT App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!