Schwimmen in der Münster-Therme

TAGESTIPP Aktiv & Kreativ

Das sagt der/die Veranstalter:in:

In der Münster-Therme wird der Schwimmbadbesuch zu einem historischen und beeindruckenden Erlebnis. Am 9. April 1902 ist sie eröffnet worden. Von den in dieser Zeit errichteten Badetempeln, den sogenannten »Kaiserbädern«, ist die Münster- Therme mit seinem 30°C Schwimmbecken und 32°C Sole-Außenbecken eine der wenigen Schwimm- und Badeanstalten, die nicht nur die Kriege, sondern auch die Neubaumentalität des letzten Jahrhunderts überstanden hat.

In den einzelnen Bädern gilt eine Öffnungszeit, die sich über den kompletten Tag ausdehnt. Tickets können vor Ort an der Kasse oder online gebucht werden. Um eventuelle Wartezeiten an der Kasse zu reduzieren, können Tickets wie gewohnt weiter Online gebucht werden, denn wer sein Ticket bereits im Vorfeld online gebucht hat, dem ist der Einlass garantiert.

Bei der Online-Buchung muss lediglich ein Einlassfenster ausgewählt werden, in dem der Schwimmbadbesuch angetreten wird. Das Verlassen des Bades ist flexibel, jedoch spätestens zum Ende der Öffnungszeit.

Ein Einlassfenster ist 72 Stunden vor Beginn buchbar.

Die Buchung von Online-Tickets ist verbindlich und kann nicht storniert werden.

Inhaber von 10er-Tickets können dies selbstverständlich weiterhin nutzen. Nutzen Sie bei der Online-Buchung das Ticket "Abbuchung 10er-Ticket" für 0,00 €. Dies legen Sie zusammen mit Ihrem 10er-Ticket an der Kasse vor, so dass von Ihrem 10er-Ticket ein Eintritt abgebucht werden kann.

Location

Hol dir jetzt die ASKHELMUT App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!