Schnell & Dreckig Minifestival: "Von den Beinen zu kurz" von Katja Brunner

TAGESTIPP Gesprochenes Literature

Das sagt der/die Veranstalter:in:

70% des Eintritts geht an den Kinderschutzbund Köln

Eine szenische Lesung zu einem sensiblen Thema


Produktion: artheater / Bernd Rehse
Regie: Bernd Rehse / Ensemble
Technik: Kotti J. Pistol

Es spielen: Fiona Metscher, Mirka Ritter, Lucia Schulz, Bernd Rehse

Man will es nicht hören,, man will es nicht sehen, man will nicht darüber sprechen, es darf ihn nicht geben….und doch ist er da, allgegenwärtig, tief und grausam fest verankert in unserer Gesellschaft: Der Missbrauch an Kindern.

Katja Brunners Stück »Von den Beinen zu kurz« sind Textfragmente, poetische und provokative Metamorphosen eines sexuellen Missbrauchs von einem Vater an seiner Tochter. Die erwachsene Stimme eines Mädchens erzählt sich selbst ihre Geschichte zwischen Liebe, Ohnmacht und Selbstauflösung.

Die Autorin Katja Brunner war erst 18 Jahre alt, als sie "Von den Beinen zu kurz" schrieb. 2013 gewann sie damit den renommierten Mülheimer Dramatikerpreis. "Die Autorin überschreitet Tabus, ohne dabei je reisserisch zu sein", heisst es in der Begründung der Jury.


Bitte beachtete folgendes:
- freie Platzwahl / bestuhlt
- ab Monat, 22.11. gilt bei sämtlichen Veranstaltungen 2G +: 
- Vollständig geimpft oder genesen + tagesaktueller, zertifizierter Antigen-Schnelltest (keine Selbsttests!) + Ausweisdokument
- Fühlt Ihr euch krank, bleibt bitte zu Hause
- Maskenpflicht in den Toiletten und an der Theke

Preisinformation:

Ab 8,95 €

Location

Hol dir jetzt die ASKHELMUT App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!

Weitere Tipps