FOTO: © HKW/Elinor Lazar

Recoding Alphabets

Gesprochenes Performance

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Sprache und ihre schriftliche Notation entfalten sich zwischen ordnendem Kosmos und lebendigem Chaos. Welche neuen Konstellationen von bestehenden Codes sind möglich? Wie lassen sich Zeichensysteme wie Algorithmen in der Musik, Körperkonstruktionen oder Technologiegeschichte recodieren und kreolisieren? Der Spector-Verleger Jan Wenzel und der Künstler Olaf Nicolai präsentieren die von ihnen entworfene gestalterische DNA der Buchreihe Das Neue Alphabet. Die Kuratorin, Verlegerin und Autorin Sarah Shin stellt im Gespräch mit Mathias Zeiske den sechsten Band Carrier Bag Fiction vor und spricht mit ihm übers Büchermachen. Die Künstlerin Jasmijn Visser widmet sich in einer Lecture Performance dem Zusammenhang von Klimakrise und Krieg mit den Mitteln der kombinatorischen Poetik des russischen Dichters und Futuristen Welimir Chlebnikow. Und die Musikerin Alexandra Cárdenas bringt in einem Live Coding Set die Algorithmen zum Tanzen.

Die Reihe, kürzlich von der Stiftung Buchkunst mit dem Preis der Schönsten Deutschen Bücher 2021 ausgezeichnet, erscheint in Zusammenarbeit mit Spector Books Leipzig. Bis Ende 2022 werden insgesamt 26 Bände erscheinen.

Hol dir jetzt die ASKHELMUT App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!

Weitere Tipps