FOTO: © Maxim Gorki Theater - 2022

Queen Lear

Theater Theater

Das sagt der/die Veranstalter:in:

»Wenn Menschen, die sich über lange Zeit verbunden fühlten, plötzlich in ganz verschiedenen Sprachen sprechen, naht das Jüngste Gericht. Oder sie sind einfach nur alle bekloppt.« Das Ende einer Ära – die Queen dankt ab. Sie ruft ihre drei Kinder zur Erbteilung, die sie an öffentliche Liebesbekundungen knüpft. Als Lieblingskind Cordelia ihr die hohle Unterwerfungsgeste verwehrt, verstößt Lear sie und wird selbst zur Ausgestoßenen. Die Selbstzerstörung einer stabil geglaubten Ordnung ist absolut. So weit, so bekannt und so unheimlich gegenwärtig, die alte Geschichte. Regisseur Christian Weise entfacht mit seinem Ensemble ein abgründiges, poetisches und spöttisches Spiel vom Ende.

»Ich wechsle gern die Kollektive«: Corinna Harfouch im Interview

»Zeitenwechsel«: Christian Weise im Interview

Foto: Esra RotthoffBühnenfotos: Ute Langkafel

Location

Maxim Gorki Theater
Am Festungsgraben 2
10117 Berlin

Hol dir jetzt die ASKHELMUT App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!