FOTO: © Victoria Dietrich

Podiumsgespräch: Warum bekommen wir immer noch Kinder?

Gesprochenes Talk Dialog & Lesung

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Begleitend zum Gastspiel von „Motherhood“ im TD werden die Journalistin Mareice Kaiser und die Autorin Anke Stelling im Gespräch mit Jenni Zylka verschiedene Aspekte von Mutterschaft unter die Lupe nehmen und diskutieren.

 

Mareice Kaiser veröffentlichte im letzten Jahr ihr Buch „Das Unwohlsein der modernen Mutter“, in dem sie den Fragen, Wünschen, Nöten und Projektionen in Zusammenhang mit dem Muttersein auf den Grund geht und mit ihren eigenen Erfahrungen anreichert. Auch in Anke Stellings zahlreichen Romanen, u.a. „Bodentiefe Fenster“ sowie „Schäfchen im Trockenen“, wird neben anderen Themen die emotionale Ambivalenz von Mutterschaft sowie die Zerrissenheit der Frau zwischen mütterlicher Aufopferung und persönlicher Selbstverwirklichung thematisiert.

 

„Hätte mir keiner etwas über die Welt erzählt, dann hätte ich Liebhaber erfunden. Ich hätte Sex, Freundschaften, die Kunst erfunden. Die Kinderaufzucht hätte ich nicht erfunden. All diese anderen Dinge hätte ich erfinden müssen, um echte Sehnsüchte von mir zu erfüllen, aber wenn keiner mir je erzählt hätte, dass ein Mensch einen Menschen erschaffen und zu einem Bürger erziehen konnte, wäre mir nicht eingefallen, das zu tun. Es hätte eher nach einer Aufgabe geklungen, vor der man sich unbedingt drücken sollte.“

(aus: „Mutterschaft“ von Sheila Heti)

Location

TD BERLIN
Klosterstraße 44
10179 Berlin

Hol dir jetzt die ASKHELMUT App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!

Weitere Tipps für Berlin