FOTO: © Arne Müseler

Please Madame & Support: philemic

Konzert Indie

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Nach den Erfolgen der beiden Alben „Escape The Nest“ (2015) und „Young Understanding" (2018), unzähligen Live-Auftritten, darunter in der Pro7-TV-Show Circus Halligalli oder auf den größten Festivals Österreichs (u.a. FM4 Frequency Festival, Donauinselfest, Nova Rock, Szene Open Air), eigenen Tourneen und fulminanten Supportkonzerten für Hurts, LP und MIA., sind Please Madame mit ihrem neuen Album "Angry Boys, Angry Girls" zurück.

Kein Stein auf dem anderen bleibt auch bei der Live-Show der Mittzwanziger. Mit einer unwiderstehlichen Energie, Wucht und Selbstverständlichkeit wird jede Bühne in eine explosive Spielwiese verwandelt und das Publikum zum Tanz gebeten. Eine Tatsache, die zweifelsohne auf der enormen Bühnenroutine der Truppe fußt, die spürbar nirgends mehr zuhause sind als auf den Brettern, die ihnen die Welt bedeuten.


Please Madame sind mit dem im Herbst erscheinendem Album einen weiten künstlerischen Weg gegangen. Die neuen Songs entstanden in den letzten zwei Jahren in kreativen Hotspots wie Oma’s Gartenhäuschen, gemieteten Almhütten und Homestudios irgendwo zwischen Salzburg und Wien.

Pressestimmen: 


„Von einem Geheimtipp zu einer Größe der österreichischen Musikszene.“ (ORF/ZIB24)


„(...) vor allem live famos agierende Indie-Formation.“ (Red Bull Music)

„Überzeugend!“ (Süddeutsche Zeitung)


„Homegrown talent? I'd suggest Please Madame.“ (The Guardian/Salzburg Special) 

Achtung:

Das Konzert wird nach dem 2G-Prinzip veranstaltet. Am Einlass wird ein offizieller Nachweis zum vollständigen Impfschutz oder der Genesung sowie euer Ausweis kontrolliert.

Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele

Location

Hol dir jetzt die ASKHELMUT App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!

Weitere Tipps