FOTO: © David Baltzer

On the hot Seat! Ost/West-Anwohner:innen befragen Daniela Dahn zur Einheit

Theater

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Daniela Dahn (Ost), ausgewiesene Spezialistin in Fragen der deutschen Einheit, die die Geschichte der ostsozialisierten Menschen im Kontext mit der Westhistorie betrachtet, stellt sich den Fragen der ost/west- durchmischten Anwohnerschaft rund um den Rosa-Luxemburg-Platz. Es ist zu vermuten, dass Fragen und Kommentare den Wandel des Kiezes genauso betreffen wie die größeren nach der Gleichstellung, dem politischen Willen oder einer Wachstumswirtschaft, die das Klima kollabieren lässt. Denn in ihren Büchern hat sich Dahn auch mit der Demokratie in den Zeiten des Kapitalismus beschäftigt. Sechs Tage vor der Wahl bieten sich Themen an, die sie in ihrem letzten Buch Tamtam und Tabu behandelt: Wieviel Einfluss hat Wählerwille auf politische Entscheidungen? Und letztlich: Was sind freie Wahlen?Daniela Dahn ist seit 40 Jahren freie Schriftstellerin und Publizistin. Sie gehörte zu den Gründungsmitgliedern des Demokratischen Aufbruchs und hat die Vereinigung aus bürgerrechtlicher Perspektive in Büchern kritisch begleitet. Gastdozenturen führten sie in die USA und nach Großbritannien. Für ihre literarischen Essays wurde sie u.a. mit dem Ludwig-Börne-Preis ausgezeichnet.Derzeit sind keine Karten für diese Veranstaltung erhältlich.

Hol dir jetzt die ASKHELMUT App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!

Weitere Tipps