Nico Suave - Record Release Party "Gute Neuigkeiten"

TAGESTIPP Konzert & Musik Konzerte HipHop, RnB, Soul & Funk HipHop Soul & Funk RnB

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Seit 20 Jahren ist Nico Suave fester Bestandteil der deutschen HipHop-Szene. Mit seiner eigenen Mischung aus Rap und Pop ist es ihm gelungen, sich von dem Großteil seiner Kollegen abzusetzen und seiner Kunst neuen Glanz zu verleihen.

Als Rap aus Deutschland in den Nullerjahren immer mehr Fahrt aufnahm, war NICO SUAVE einer der ersten Künstler, die dieser Entwicklung Schub verliehen. 2001 erschien mit „Vergesslich“ die Debütsingle des gebürtigen Sauerländers und schlug direkt ein. Seither hat er die Spitzenklasse des Rap-Genres nie verlassen. NICO SUAVE gehört – neben Wegbegleitern wie Dendemann, Samy Deluxe und den Beginnern –zum Who’s Who der Szene, jedoch hat er über die Jahre ein eigenes Spielfeld für sich für sich entdeckt, für das er den subkulturellen Aspekt seiner Kultur mit der Popmusik vereint.

 Nach „Suave“, „Mit Liebe gemacht“ und „Suave And Friends“ erschien 2015 sein viertes Album „Unvergesslich“ und machte den Titel zum Programm. Denn unvergessen sind Songs wie „Walking“ und „Gedicht“ – Stücke, die NICOs Geschichte beschrieben und formten. Oder auch der Song „Danke“, der ihm eine Platzierung in den Top 20, sowie eine erfolgreiche Tour durch den deutschsprachigen Raum einbrachte.

 „Schon als ich begann, HipHop zu hören, haben mich Tracks mit gesungenen Refrains besonders berührt. Künstler wie B.I.G, Tupac, LL Kool J, Pharcyde, Method Man haben es vorgemacht. Große Hooks und musikalische Beats sind genau mein Ding“, sagt Suave. Genau das hört und fühlt man in jedem einzelnen Track seines neuen Albums. Und dauerte es auch gute sechs Jahre bis zum „Unvergesslich“-Nachfolger, in der Versenkung verschwand NICO SUAVE nie. Popkünstler wurden auf sein außergewöhnliches Talent, mit Worten zu spielen, aufmerksam und ließen sich von ihm Songs auf den Leib schneidern – darunter Künstler wie Adel Tawil, Glasperlenspiel, Sasha, Jeanette Biedermann, Seven & Gil Ofarim. Auf diese Weise hielt der Pop auch mehr und mehr Einzug in seine eigenen Produktionen.

 Die aktuelle Kollaboration mit Johannes Oerding für „Gedankenmillionäre“, einem Vorboten des neuen Albums, ist ein Teil des daraus resultierenden Ergebnisses. „Dass die neue LP poppiger ist als alles, was ich davor gemacht habe, war für mich der nächste logische Schritt. Die musikalische Mischung verschiedener Welten, die ich schon immer in meiner Musik vereinen wollte“, erklärt Suave. Und sie ist das, was ihm mit einer ganz besonderen Leichtigkeit gelingt. Damit steht zweifelsfrei fest, dass NICO SUAVE seine Geschichte und die seiner ganz eigenen „HipPop“-Kreation noch lange nicht zu Ende erzählt hat.

Location

KNUST Hamburg
Neuer Kamp 30
20357 Hamburg

Hol dir jetzt die ASKHELMUT App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!