FOTO: © Fotografien von eine Probe zu "Mexico Aura. Mythen von Besitz und Besessenheit" (c) Foto: Thomas Koy

Mexico Aura. Mythen von Besitz und Besessenheit - Musiktheater von Syrse / Hibernia / von Düffel / Roman und Zafran Ensemble

Keine Beschränkungen Theater Tanz

Das sagt der/die Veranstalter:in:

In einem Museum, nachts. Eine Kuratorin empfängt eine rätselhafte Bewerberin. Ist sie Künstlerin oder politische Aktivistin? Draußen brennen Feuer. Der Journalist Claas Relotius berichtet live vom mexikanischen Alltag, von Grenz-Milizen und Maya-Riten. – Im Museum singt ein Mann mit Hundekopf von seiner Frau, die er über Jahrhunderte sucht. – Claas Relotius führt uns ins „Museum der Zukunft“. Fünf Tänzer*innen, drei Sänger*innen und die Musiker*innen des Zafraan Ensembles nehmen uns mit auf eine phantastische und verschlungene Reise in unsere globale Gegenwart. Mit Musik der jungen Komponistin Diana Syrse (MEX/D), Texten von Eva Hibernia (ES) und John von Düffel (D) und in der Inszenierung von Christopher Roman (USA/D).

DARSTELLENDE:  Sopran I Diana Syrse, Sopran II Ana Schwedhelm, Bariton Justus Wilcken, Tanz I Mani Obeya, Tanz II Brittanie Brown, Tanz III Cree Williams, Tanz IV Stella Zannou, Tanz V Jakevis Thomason

MUSIKERINNEN / ZAFRAAN ENSEMBLE: Violine Emmanuelle Bernard, Saxophon Martin Posegga, Klarinette / Bassklarinette Miguel Pérez Iñesta, Kontrabass Beltane Ruiz Molina, Klavier / Synthesizer Clemens Hund-Göschel, Perkussion Daniel Eichholz

LEITUNG: Komposition Diana Syrse, Text Eva Hibernia | John von Düffel, Dirigat & Musikalische Leitung Melissa Panlasigui, Regie & Choreografie Christopher Roman, Dramaturgie Bernhard Glocksin, Übersetzungen Albert Tola, Kostüm Rebekka Dornhege Reyes, Kostümmitarbeit Esther Lüchtefeld, Kostümhospitanz Lee Hamdan, Kostümassistenz Federica Fugazzi, Dramaturgiehospitanz Kamal Pruthithespian, Produktionsassistenz Franziska Korte, Korrepetition / Einstudierung Insa Bernds, Regieassistenz Sonoko Kamimura, Maske Anne-Claire Meyer, Abendspielleitung Regina Triebel | Seda Güngör, Technische Produktionsleitung (NKO) Helmut Topp

WEITERE INFORMATIONEN: Dauer: 90 min, Sprache: Deutsch, Ort: Saal 2, EG

 

Location

Humboldt Forum
Schloßplatz
10178 Berlin

Hol dir jetzt die ASKHELMUT App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!

Weitere Tipps für Berlin