FOTO: © ©Tereza Mundilova

Verschoben! Mavi Phoenix

TAGESTIPP 2G Konzert & Musik Queer

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Die meisten LQBTIQ-Personen kennen das Gefühl, als Jugendliche erstmals zu merken, dass irgendwas anders ist. An der Stelle beginnen eine Vielzahl von Lebensreisen, die von Akzeptanz bis Isolation, von Liebe bis Gewalt gehen.

Popmusik unterscheidet sich (auch) in ihrer Disposition von anderen Kunstsparten: Der hörenden Person ist viel mehr Interpretationsspielraum überlassen als etwa im Film. Man selbst baut Video, Text oder Performance mit seinem Referenzuniversum zusammen, man fühlt sich und die eigene Geschichte gemeint, von Heartbreak bis Abiturfeier.

Mavi Phoenix machte schon als Jugendlicher Musik und erzählt zunächst als Rapper, jetzt als Singer-Songwriter mit eigener Band von eben solchen Geschichten und Gedanken einer jungen Post-Internet-Generation. Die Lyrics sind metaphorisch, analogisch aber vor allem authentisch und erreichen in Form von Popmusik ein breites Publikum. Das Konzert mit neuer Bandformation lässt Einblicke ins zweite Album Marlon erwarten, dessen Release für den 25. Februar 2022 angekündigt ist.

Video: Mavi Phoenix – Leaving

maviphoenix.com

Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele

Hol dir jetzt die ASKHELMUT App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!

Weitere Tipps