LLNN + BARRENS

Musik Metal

Das sagt der/die Veranstalter:in:

LLNN aus Kopenhagen definieren mit ihrem neuen Album "Unmaker" (09.2021, Pelagic Records) den Begriff "Heaviness" neu: ein Massaker aus langsamen, treibenden Grooves, massiven, die schwarze Wolkendecke von unten durchbrechenden Gitarrenwänden & unfassbar aggressiven Vocals und Synths - geeignet für post-apokalyptische Soundtracks. Kein Wunder, dass die Band Inspiration bei Komponisten wie Brad Fiedel, Vangalis, John Carpenter oder Stanley Kubrick findet, genauso wie in Sci-Fi / Horror Games wie Silent Hill, Dead Space oder Halo & Limbo.

+++

BARRENS aus Göteborg haben mit ihrem instrumentalen Debut-Album „Penumbra“ letztes Jahr eines der Heavy Post Rock Highlights des Jahres veröffentlicht, was sich in vielen Year’s End Lists von "Cvlt Nation" bis "Where Postrock Dwells" wiederfand. Das ist nicht die Art von freundlichem, hübsch-verträumtem Post Rock, sondern schwere aber dabei eingängige Instrumentalmusik, die bei Fans von Russian Circles, PG.Lost oder Caspian Begeisterung auslöst. Als Scraps Of Tape haben zwei Mitglieder schon 20 Jahre Tourerfahrung, mit BARRENS wird es aber ein absolutes Debut!

Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele

Location

Hol dir jetzt die ASKHELMUT App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!

Weitere Tipps