FOTO: © Olga Tsybulska

Lesung: Yevgenia Belorusets "Glückliche Fälle" mit Gespräch

Gesprochenes Lesung

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Die Heldinnen in Belorusets Buch "Glückliche Fälle" sind überwiegend Frauen, denen das Leben gerade entgleitet in den chaotischen, absurden Situationen, die der Krieg mit sich bringt. Yevgenia Belorusets findet eine poetische Sprache, die Verwirrung, das Verdrängen und das Fünkchen Würde und Hoffnung in allgemeiner Hoffnungslosigkeit zu fassen, und diese Thematik geht weit über ihre Heimatstadt Kiew hinaus. 

Die 1980 geborene Autorin, Fotokünstlerin, Kuratorin und Aktivistin Yevgenia Belorusets lebt heute in Kiew und Berlin und ist bewegt sich in ihrem Werk crossmedial in visueller und Wort-Kunst. Sie studierte Literaturwissenschaften und Fotografie. Fotos, die in den vergangenen Jahren in der Ukraine entstanden, zeigte sie an vielen Ausstellungsorten in Deutschland und anderswo. 

Bitte meldet euch an unter schwarm@inselgalerie-berlin.de 

Es gilt die 3G Regel. Bittet haltet Nachweise über Impfung, Genesung oder einen tagesaktuellen Test am Einlass bereit.

Preisinformation:

In der INSELGALERIE gilt die 3G-Regel. Bitte meldet Euch an unter: schwarm@inselgalerie-berlin.de

Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele

Location

Hol dir jetzt die ASKHELMUT App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!

Weitere Tipps