FOTO: © Logo Sound der Vielen © DV1

LEA_M: Konzert und Dialog I Der Sound der Vielen VIII

Musik Pop

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Zum vielfältigen Musikleben Berlins gehört zum Glück LEA_M. Ihre Musik widmet die Sängerin der ‚Saudade‘, dem schillernden portugiesischen Begriff für Melancholie, Sehnsucht und Fernweh. Sie verwebt verschiedenste musikalische Traditionen aus dem spanischen, portugiesischen und lateinamerikanischen Kulturraum zu einem ganz eigenen Stil, den sie 2020 auf ihrem Album SO/NIDO entfaltet hat. Außerdem hat LEA_M das Underscore_Studio begründet, das als Plattform und Produktionsstätte mit Fokus auf queere Künstler*innen fungiert.

Der Sound der Vielen ist eine Konzertreihe, die an die Idee der Erklärung der Vielen anknüpft. Die wundervolle kulturelle Diversität der Stadt zeigt sich auch im musikalischen Leben Berlins. Zur Musik findet bei uns in der Reihe „Der Sound der Vielen“ ein Gespräch statt: Über ein Instrument, eine Musikrichtung, eine Community, das Leben.

Anmeldung unter https://reservierung.zlb.de/soundVIII/

Die Veranstaltung findet auf der Wiese vor der Amerika-Gedenkbibliothek statt.
Das Konzert ist ein Beitrag zur Erklärung der Vielen.
http://underscorestudio.eu/lea_m

Hol dir jetzt die ASKHELMUT App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!