FOTO: © artspring berlin

Kunstfestival „artspring berlin - der mythos ist hin“

TAGESTIPP Feste & Festival Open Air Kunst Unterhaltung Wochenendtipp Ausflug Literatur

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Das Festival artspring berlin findet in diesem Jahr bereits zum 6. Mal statt. Zahlreiche Ausstellungen und Veranstaltungen laden im Mai und Juni nach Pankow ein. Eröffnet wird das Festival am 6. Mai um 19 Uhr im Rahmen der Vernissage der Ausstellung „Curatorial Part de Deux“.

artspring berlin entstand 2017 aus der Idee, ein bezirksweites Wochenende der Offenen Ateliers ins Leben zu rufen und damit die Sichtbarkeit der künstlerischen Produktion zu verbessern und die Arbeitsräume für das interessierte Publikum zu verorten – sind doch die Kunstschaffenden und ihre Ateliers im florierenden Pankow permanent und zunehmend von Gentrifizierung und Verdrängung bedroht.



An artspring berlin beteiligen sich alljährlich über 300 Künstler:innen und Kulturschaffende. Für die Dauer von einem Monat werden teils ungewöhnliche Orte zu einer Ausstellungs- und Veranstaltungskulisse für ein vielfältiges Kulturprogramm umgewandelt. Am finalen Wochenende öffnen die Künstler:innen ihre Arbeitsräume für das Publikum. Begleitet wird dies durch eine umfangreiche Festivalzeitung und Publikationen auf der Webseite.



Im Rahmen des Festivals finden ein Film- und ein Literaturprogramm sowie diverse Ausstellungen und Veranstaltungen statt. Durch digitale Formate eröffnet artspring berlin auch über die Stadtgrenzen hinaus Zugänge für interessierte Besucher:innen. artspring berlin versteht sich als Forum und als Plattform, um die Präsenz der Kunstschaffenden zu fördern und weitere Anknüpfungspunkte auf urbaner Ebene zu erzeugen. Grundlage für alle entstehenden Projekte ist der Open Call.

Der Festivalmonat lebt auch von den zahlreichen Veranstaltungen der teilnehmenden Künstler:innen – Konzerte, Lesungen, Gespräche, Performances – schafft Gelegenheiten, Besucher:innen auch jenseits des Wochenendes der Offenen Ateliers in ihre Räume einzuladen und mit ihnen in Kontakt zu treten.

In diesem Jahr steht das Kunstfestival unter der Überschrift: „Der Mythos ist hin“. Eine Behauptung, eine Fragestellung, eine Analyse – wir möchten darüber ins Gespräch kommen. Mit den Kunstschaffenden des Großbezirks Pankow, den Festival - Partner:innen, der Öffentlichkeit.

Programm:

- Curatorial Part de Deux - Artists of the working arts, Gewölbekeller Gewerbehof KönigStadt - Eingang: Straßburger Str. 53 - Eröffnung des Festivals am 6.5., 19 Uhr

- Offene Ateliers in Pankow, Prenzlauer Berg und Weißensee am 12. und 13.6.22

- Festivalausstellung „artspring - der mythos ist hin“ in der Galerie Pankow - Eröffnung am 8. Juni um 18 Uhr, Laufzeit bis 18. Juni

- Ausstellung „artspring in den Kulturkapellen“ ab 15. Mai

- Ausstellung „artspring Signale 2022“ im Rathaus Pankow ab 6. Mai

- artspring PopUpStore (Festivalbüro) in den Schönhauser Allee Arcaden – bereits laufend

- Benefizauktion für die Ukraine am 7. Mai um 16 Uhr im popUpStore und online – Ausstellung der Arbeiten vor Ort vom 1. bis 7. Mai von 14-19 Uhr

- artspring artwalk – Kunst in Schaufenstern und im Freien entlang der Schönhauser Allee - ab 6. Mai in Schaufenstern Schönhauser Allee und fußläufig angrenzender Kieze, am Colosseum, in den Schönhauser Allee Arcaden und den Kleingartenanlagen Bornholm I und II.

- Filmfestival artspringnale – ein kuratiertes Filmprogramm, 13.5. / 20.5. / 27.5. / 3.6.

- Literaturprogramm artspring audio – Lesungen, in diesem Jahr mit einem Ukraine-Schwerpunkt – jeweils dienstags

- Kunstraum FUGE – Ausstellungen im Schaufenster der Heinrich-Böll-Bibliothek (bereits laufend)

- artspring – was soll das – Präsentation von ausgewählten Positionen im Podcast

- Präsentation und Ausbau der digitalen Artothek für Pankow

- Projekt KuRoBi4all in Kooperation mit der Stadtbibliothek

… und vieles mehr - immer aktuell in der Festivalzeitschrift, auf der Website oder der digitalen Karte nachzulesen!



 

 

Location

Diverse Orte in Berlin
Berlin

Hol dir jetzt die ASKHELMUT App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!

Weitere Tipps für Berlin