FOTO: © Marco Borggreve

Konzerthausorchester Berlin, Aziz Shokhakimov

Konzert & Musik Klassik

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Nach Zoltán Kodálys mitreißenden, farbig instrumentierten „Tänze aus Galánta“ steht fürs Konzerthausorchester Berlin eine Uraufführung mit dem aus Montréal stammenden Cellosolisten Jena-Guihen Queyras auf dem Programm: „Unveiled“ heißt das Werk des Slowenen Vito Žuraj, zu dem er anlässlich unseres Jubiläums „200 Jahre Konzerthaus“ den Auftrag erhielt. Das Konzert unter Leitung von Aziz Shokhakimov endet mit Antonín Dvořáks zu Unrecht im Schatten seiner berühmten Neunten stehenden Sinfonie Nr. 8, die lyrisch und melodienreich sämtliche Orchesterinstrumente wunderbar zur Geltung bringt – von den walzerverliebten Streichern bis zur virtuos dahintanzenden Flöte im letzten Satz.

Location

Weitere Termine

Hol dir jetzt die ASKHELMUT App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!

Weitere Tipps