KEIN SCHLUSSSTRICH! OFFENER PROZESS AUSSTELLUNG ZUM NSU KOMPLEX

TAGESTIPP Ausstellung Education

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Die mehrsprachig konzipierte Wanderausstellung OFFENER PROZESS, kuratiert von Ayşe Güleç und Fritz Laszlo Weber des ASA-FF e.V. in Chemnitz, wird über den Gesamtprojektzeitraum von drei Wochen im Foyer des Schauspiel Köln zu sehen sein. Sie illustriert migrantisches Wissen zum NSU-Komplex durch künstlerische Arbeiten, die sich mit Rassismus in seinen verschiedenen Facetten auseinandersetzen und den Blick auf Praktiken des Widerstands richten. Mit dem Ansatz eines »lebendigen Erinnerns« rückt sie marginalisierte Perspektiven in den Mittelpunkt. Darüber hinaus wird in der Ausstellung strukturellen und institutionellen Rassismus ins Visier genommen.

Mit Werken von Želimir Žilnik, Harun Farocki, Thanh Nguyen Phuong, Sefa Defterli, Forensic Architecture, belit sağ, der Initiative 12. August und einer Arbeit zu Oury Jalloh.

21 OKT - 07 NOV
DO-SA AB 17.00 & SO AB 12.00
Ort: PFoyer Schauspiel Köln

Preisinformation:

Eintritt frei

Location

Hol dir jetzt die ASKHELMUT App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!

Weitere Tipps