FOTO: © Uwe Arens

Kammermusik des Konzerthausorchesters

Konzert & Musik Klassik

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Die vier Musikerinnen spielen Haydns idyllisches „Lerchenquartett“, durch das der kleine Singvogel in strahlend hoher Lage zu schweben scheint, und Antonín Dvořáks herrliches Quartett Nr. 12, das er in einer glücklichen Sommerfrische 1893 während seines dreijährigen USA-Aufenthalts schrieb. Mit diesen beiden Quartetten rahmen sie ein Jugendwerk von Anton Webern ein, das noch untypisch spätromantisch klingt und sich an Brahms orientiert.

Location

Hol dir jetzt die ASKHELMUT App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!