FOTO: © Promo

Abgesagt | JEMBAA GROOVE

Konzert & Musik Konzert

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Jembaa Groove ist eine Berliner Afro-Soul-Formation, die Ende 2020 von Yannick Nolting (Bass, Komponist, Produzent) und Eric Owusu (Gesang, Percussion, Songwriter) gegründet wurde. Wie es in Berlin so geht, haben sich die beiden Väter zufällig auf einem Spielplatz kennengelernt und auf Anhieb gut verstanden. Die beiden Musiknomaden merkten schnell, dass sie die gleiche musikalische Sprache sprachen und fanden sich bald darauf zu ersten Songwriting Sessions im Studio wieder. Dabei ließen sich beide von ihren vielseitigen musikalischen Einflüssen treiben und bemerkten die natürliche Leichtigkeit, mit denen es gelang, diese auf Anhieb auf organische und authentische Weise zu verknüpfen.

Auf der Suche nach den geeigneten Wegbeleitern, trafen sie auf einige der talentiertesten Musiker aus der Berliner Musikszene und gründeten bald darauf Jembaa Groove, eine 7-köpfige multikulturelle Band, die aus dem Berliner Underground stammende Jazzklänge mit traditionellen westafrikanischen Stilen wie Highlife und Adowa aus Ghana kombinierte, sich aber auch groovigen US-Jazz-Funk zum Vorbild nimmt. Ihre Musik ist von den gefühlvollen Rhythmen und Bariton-Akkorden des schwarzen Amerikas der 70er Jahre und zeitgenössischen Musikern wie Lee Fields und Ikebe Shakedown ebenso beeinflusst wie von Highlife-Künstlern wie Ebo Taylor und Pat Thomas, mit denen Eric im Laufe seiner Karriere jahrelang auf Tournee war und mehrere Alben aufgenommen hat.


Ihr Debütalbum »Susuma« wird am 18.3.2022 über Agogo Records veröffentlicht.

 

Jembaa Groove is a Berlin based Afro-Soul group founded in late 2020 by Yannick Nolting (bass, composer, producer) and Eric Owusu (vocals, percussion, songwriter). Speaking the same musical language, the two musical nomads quickly realised the fruitful outcome of their encounter. Digging deep into both their backgrounds and musical identities, they came up with an new and yet authentic vibe ready to be spread across the globe. After seeking for the right companions for the upcoming journey and stumbling on a few of Berlin’s finest musicians, they finally formed Jembaa Groove, a 7-piece band that combines jazzy sounds from Berlin’s uprising underground scene with traditional West-African sounds from Ghana and Mali, such as Highlife, Adowa and Wassoulou. The music of Jembaa Groove is as much influenced by the soulful rhythms and baritone chords of 70’s black America and contemporary artists like Lee Fields and Ikebe Shakedown, as it is by highlife artists such as Ebo Taylor and Pat Thomas, with whom Eric has been touring and recording for many years. Garnering a smattering of support from the media world like KEXP, KCRW, Worldwide FM, Rinse FM, WDR Cosmo and enough stations round the world off the back of their Bassa Bassa track, Jembaa Groove are causing a storm with their hybrid West African meets US soul & jazz sound.

Their debut album »Susuma« will be released on 03/18/2022 via Agogo Records.

 

jembaamusic.com

Preisinformation:

18.60 - 18.60€

Location

Heimathafen Neukölln
Karl-Marx-Straße 141
12043 Berlin

Hol dir jetzt die ASKHELMUT App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!

Weitere Tipps für Berlin