Hillary Jordan liest aus „Mudbound“

Gesprochenes Lesung Dialog & Lesung

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Hillary Jordans im Mississippi-Delta kurz nach Ende des Zweiten Weltkriegs angesiedelter Debütroman Mudbound aus dem Jahr 2008 war eine literarische Sensation. Knapp ein Jahrzehnt später wurde er von Regisseurin Dee Rees als Spielfilm adaptiert, der dann für den Oscar nominiert wurde. Überraschend kam der Erfolg nicht: Der Fokus auf historische Traumata, Klassenkämpfen auf dem Land und strukturellen Rassismus bietet in bewegende Narrative verpackte geschichtliche Analysen, lässt zugleich jedoch ebenso zeitgenössische Lesarten zu – und spendet obendrein noch dringend notwendige Hoffnung. Nach einer Lesung auf Englisch und Deutsch mit anschließender Fragerunde führt die Autorin höchstpersönlich in den Film ein, der bei Wassermusik in voller Länge gezeigt wird.

Mit Hillary Jordan & Eva Meckbach, Moderation: Sarj Lynch

Preisinformation:

4.00 - 6.00€ Abendticket: 6€/4€ (Lesung & Film)

Location

Haus der Kulturen der Welt | HKW
John-Foster-Dulles-Allee 10
10557 Berlin

Hol dir jetzt die ASKHELMUT App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!

Weitere Tipps für Berlin