FOTO: © David Baltzer

Faschismus - und wie man ihn stoppt! Paul Mason • Lesung

TAGESTIPP Theater

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Eintritt frei.Eine Anmeldung ist vor dem Besuch erforderlich: besucherservice@volksbuehne-berlin.de [besucherservice@volksbuehne-berlin.de]

Was ist Faschismus? Eine Bewegung? Ein gleichgeschaltetes Herrschaftssystem? Oder ein Gedankengebäude? Wie bricht man die Welle des globalen Faschismus? Paul Mason bringt seine große Begabung zum Einsatz: historische Neugier und das Talent, Theorien griffig zusammen zu fassen. Die Hoffnung, man müsse nur die Unwahrheiten der Autoritären aufdecken, ist naiv. Stattdessen müssen Linke und Liberale eine positive Gegenvision entwickeln und mit ökonomischen Reformen das Leben aller verbessern.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Suhrkamp Verlag und der Rosa-Luxemburg-Stiftung

Location

Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz
Rosa-Luxemburg-Platz,n
10178 Berlin

Hol dir jetzt die ASKHELMUT App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!

Weitere Tipps für Berlin