FOTO: © Yu Linhan / Panic Attack 7-9, 2020 // migrant bird space

Krempel deinen Körper um / Yu Linhan

Ausstellung

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Was Yu Linhan fasziniert, ist nicht die Komplexität der Machine, sondern, wie sie den Körper der Menschen unterstützen. Seine Maschine sind ausnahmslos eine Art Ausrüstung zum Menschenkörper — sie kommen machmal vor als etwas eindringendes(die Bakterien-Viren-Filter), oder Symbol von Macht und Gewalt(Rückhaltegurt). Den Körper betrachtet man als Produkt der Natur, während die Maschine die des menschlichen Geistes; insofern ist jener das echte Außen unseres Immanenten.

Die Meinung, dass unser Bewusstsein den Körper kontrolliert, setzt schon einen Antagonismus voraus, weil der Term Kontrollieren sein dialektisches Gegenteil impliziert, d.i. das Chaos. Ist die Kontrolle erfordert, heißt das, dass die Unordnung ihr Dasein hat. Auch deswegen benutzt Yu Linhan selbst, als von dem Körper spricht, das Wort Homöostase, einen dynamischen Begriff. Stetige Kontrolle heißt dauerndes Risiko des Außer-Kontrolle-Seins. Der Körper fordert ununterbrochenes Disziplinieren von uns, das bei Yu Linhan genau die Maschine verkörpert.

MEHR INFOS

Location

Weitere Termine

Hol dir jetzt die ASKHELMUT App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!

Weitere Tipps