FOTO: © Gob Squad / Sean Patten

Elephants in Rooms

Theater

Das sagt der/die Veranstalter:in:

“Elephants in Rooms” ist eine begehbare Videoinstallation, bestehend aus 14 Bildschirmen. Die sieben Mitglieder von Gob Squad bieten zusammen mit sieben kollaborierenden Künstler:innen aus China und Indien durch virtuelle Fenster Einblicke in ihre Welt und bilden einen Chor vereinzelter Performer:innen. Gefilmt auf Handys im privaten Setting ihres Zuhauses, eröffnen sie so einen Raum hinter Glas – mit Akteur:innen, die sichtlich gefangen und isoliert sind in ihren Körpern und sozialen und intellektuellen Blasen. Gemeinsam bewegen sie sich durch eine Partitur von Handlungen, Gesten und Tropen, die an bekannte Historien- und Kostümfilme erinnern. Die Arbeit transportiert Klischees von Hierarchie und Privilegien, Isolation und Stagnation direkt in unsere von Angst durchsetzte Gegenwart, die die die Performer:innen mit ihren unterschiedlichen Perspektiven und Sprachen füllen. Das Publikum ist eingeladen, zwischen den Bildschirmen und Ge­schichten zu flanieren und dabei Tee zu trinken.Die Videos wurden in Bangalore, Bayrischzell, Berlin, Dahme-Spreewald, Devon, Lanzarote, Mumbai, New York, Shanghai, Sheffield und Shenzhen gefilmt.

Location

HAU - Hebbel am Ufer
Stresemannstr. 29
10963 Berlin

Hol dir jetzt die ASKHELMUT App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!

Weitere Tipps für Berlin