FOTO: © Gob Squad / Sean Patten

Elephants in Rooms

Theater

Das sagt der/die Veranstalter:in:

In bekannten Kostüm- und Historienfilmen gibt es fast immer diesen Moment, wenn die Hauptfigur zum Fenster tritt, um von dort auf die Landschaft zu blicken, die sich ihr bietet. Es passiert dann, wenn sie von dem Bedürfnis überwältigt wird, ihren Platz in der Welt zu finden. Die Hauptfiguren dieses Genres gehören stets zur Oberschicht. “Elephants in Rooms” zitiert diesen filmischen Moment, und dehnt ihn auf mehrere Zyklen einer choreografierten Struktur aus, die sich in schier endlos wechselnden Konfigurationen stets neu entfaltet. Gefilmt auf Handys im privaten Setting ihres Zuhause bilden vierzehn Künstler:innen einen “Chor” von Vereinzelten - gefangen hinter Glas - die sich gemeinsam durch eine Partitur von Handlungen, Gesten und Tropen bewegen. Die Videos wurden in Bangalore, Bayrischzell, Berlin, Bombay, Brandenburg, Devon, Fuerteventura, New York, Shanghai, Sheffield und Shenzhen gefilmt. Die untergehende Sonne wurde an der Küste von Plymouth Sound in Südengland aufgenommen, wo Schiffe seit dem 17. Jh. in See gestochen sind, um die Welt zu “entdecken” und zu “erobern”. Kommen und Gehen nach Belieben. Das Publikum ist eingeladen zu einer Tasse Tee draußen an der Bar.Die Videos wurden in Bangalore, Bayrischzell, Berlin, Dahme-Spreewald, Devon, Lanzarote, Mumbai, New York, Shanghai, Sheffield und Shenzhen gefilmt.

Location

HAU - Hebbel am Ufer
Stresemannstr. 29
10963 Berlin

Hol dir jetzt die ASKHELMUT App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!