FOTO: © Anja Grundböck

Ein wenig Farbe.

Konzert & Musik Musical & Show

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Das Ein-Personen-Musical jetzt endlich in Berlin.

EIN WENIG FARBE wünscht sich Klaus in seinem Leben: als Mann, der eine Frau ist und auch als Frau leben möchte. Und so nimmt uns Helena mit auf den Weg ihrer heimlichen Selbstfindung, erzählt von den persönlichen und familiären Höhen und Tiefen und den zu überwindenden gesellschaftlichen Hürden als Transgender-Persönlichkeit.

Am Tag vor der letzten für die Geschlechtsangleichung notwendigen Operation sinniert Helena noch einmal darüber, wie es dazu kam. Helena hieß früher Klaus. Schon als kleiner Junge hatte er Lust, die Kleider seiner Mutter anzuziehen und sich zu schminken. Klaus ist verheiratet und hat zwei Söhne. Für eine Kostümparty verkleidet er sich als Frau und findet fortan daran Gefallen. Er sucht Clubs auf, in denen er einmal wöchentlich so sein kann, wie er will. Klaus möchte sich nicht nur als Frau fühlen, er möchte auch eine sein.

Wir erleben, wie sich Helena selbst fühlt, wie die Gesellschaft, die Familie und der engste Freundeskreis auf sie reagieren. Das Stück hinterfragt auf humoristische und gleichermaßen clevere und mitfühlende Weise, was in unserer Gesellschaft eigentlich „normal“ ist. Die Ehefrau, die sich anfangs komplett von Helena distanziert, die Kinder, die nicht wissen, ob sie Papa weiterhin Papa oder Mama nennen sollen – sie alle finden wieder ihren Platz bei Helena.

EIN WENIG FARBE ist ein Musical, wie es intimer und berührender nicht hätte geschrieben werden können – mit Autor und Musicalstar Rory Six, der in 13 verschiedenen Rollen zu sehen ist.

---RORY SIX

Der gebürtige Belgier studierte am Fontys Conservatorium in Tilburg. In Belgien und Holland stand er als Paris und Bruder Lorenzo in ROMEO UND JULIA auf der Bühne, in LES MISÉRABLES war er als Cover Marius in Berlin und in St. Gallen im Ensemble zu sehen. In Stuttgart verkörperte er Erzherzog Rudolf in ELISABETH, beim Musicalfestival Graz Jack Seward in DRACULA, bei den Bad Hersfelder Festspielen John Utterson in JEKYLL & HYDE. Seit 2008 wohnt Rory Six in Wien und stand im Raimund Theater als Cover Kronprinz Rudolf in RUDOLF – AFFAIRE MAYERLING, als Cover Tod in ELISABETH und in MESSIAH ROCKS auf der Bühne, sowie beim Musical Sommer Amstetten als Malcolm MacGregor in THE FULL MONTY. Er ist Leiter der Wiener Off-Bühne Theatercouch, wo er Adam in DIE TAGEBÜCHER VON ADAM UND EVA, Conchita Tofu in MORD AUF SENDUNG, Rudy in WEIHNACHTSENGEL KÜSST MAN NICHT und David in SARG NIEMALS NIE verkörperte. Von September 2019 bis Juni 2022 stand er als Alt Deuteronimus in CATS im Wiener Ronacher auf der Bühne.

Bereits vor seiner Ausbildung zum Musicaldarsteller an der Fontys Hochschule für Musik in Tilburg komponierte Rory Six die Musicals ARAQUIRI, WAS und BRUDER für das Theater De Illusie in seiner Geburtsstadt Oostende/Belgien.

Nachdem er sich mehrere Jahre lang der Arbeit auf der Bühne gewidmet hatte, erwachte in ihm jedoch wieder die Leidenschaft neue Stücke zu entwickeln. In Zusammenarbeit mit Kai Hüsgen schrieb er das Buch und komponierte die Musik zum Musical WENN ROSENBLÄTTER FALLEN, welches auf der MusicalMakersBeurs 2010 in Amsterdam und bei den Flämischen Musicalpreisen 2011 ausgezeichnet wurde.

Er schuf die Musik für die Inszenierung von ROMEO UND JULIA bei den Festspielen in Weißensee/Thüringen 2009 und für die Volksmusik-Parodie MORD IM MUSIKANTENSCHUPPEN. Er schrieb die Musicals WENN ROSENBLÄTTER FALLEN, LUNA, EIN WENIG FARBE, DIE MÄDCHEN VON OOSTENDE, FINDER und WEIHNACHTSENGEL KÜSST MAN NICHT.

Preisinformation:

24.00 - 68.00€

Location

Theater im Delphi
Gustav-Adolf-Straße 2
13086 Berlin

Hol dir jetzt die ASKHELMUT App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!