Die Frohe Botschaft - Die künstlerischen Halluzinationen eines deutschen Malers des zwanzigsten Jahrhunderts

Film

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Experimentelles Essay über den deutschen Maler Blalla W. Hallmann (1941-1997), dessen Werke beim Betrachten heute noch Beklemmungen hervorrufen und kontroverse Diskussionen auslösen. Die Themen - Religion, elterliche und kirchliche Erziehung, die Abscheulichkeiten des Dritten Reichs, Ausbeutung des Menschen durch den Menschen, Heuchelei - in Kombination mit Blallas einzigartig-strahlendem Stil, erzeugen Werken von ungewöhnlich intensiver Scharfsinnigkeit. Der Film erzählt Hallmanns facettenreiche, teilweise dramatische Lebensgeschichte und inszeniert rauschartig bedeutsame Werke des Künstlers.

Hol dir jetzt die ASKHELMUT App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!

Weitere Tipps