D-dorf Pop Day

TAGESTIPP Party Popmusik

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Das beliebte Festival der Düsseldorfer Musikszene kann endlich wieder mit Publikum vor Ort live gehen. 2020 fiel der Pop Day ganz aus, im April 2021 wurde er dann nachgeholt, allerdings mit Live-Stream und Zoom Workshops. Jetzt spielt sich das Geschehen wieder in allen zakk Räumen ab.



Ab 17.30 geht es los mit vier verschiedenen Workshops für junge Musiker:innen. In einem Mastering Workshop gibt Kai Blankenberg, der sonst mit Musikern/ Bands wie Udo Lindenberg, Die Toten Hosen oder Herbert Grönemeyer zusammenarbeitet, sein Wissen weiter. Musikjournalist Michael Wenzel und Martin Haufs (Kick-Media AG) erklären, wie gute Band-Promo funktioniert. Speed-Songwriting, Arranging und Producing sind die Themen von Musiker und Produzent Dieter Falk und alle Sänger:innen können sich auf einen Vocal Workshop freuen.



Um 18.30 Uhr heißt es „Stage Time“ auf zwei floors. Viele Düsseldorfer:innen werden sich die Augen reiben, wenn Benevolent auf der Bühne steht, findet sich doch die Formation zwei Jahre nach ihrer Auflösung für diesen Gig einmalig wieder in Originalbesetzung zusammen! Ein Deja Vu hat vielleicht auch, wer den Songwriter und Gitarristen André Tebbe von der Indie-Pop Band Er France kennt, denn er ist nun solo mit seinem Debüt „Sieg Himmelreich“ am Start. Eine fulminante Neuentdeckung hingegen ist Paula Engels. Die junge Sängerin fiel beim AKKI Newcomerfestival auf, nun hat sie gleich ihren nächsten Gig im größeren Rahmen. Vielleicht geht sie einen ähnlichen Weg wie die Formation Bloodflowers, die sich bereits in viele Herzen gespielt hat und die sich mit Hilfe die städtischen Bandförderung im vergangenen Jahr weiter professionalisieren konnten. Nun ist sie beim Pop Day zu Gast.

Location

Hol dir jetzt die ASKHELMUT App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!

Weitere Tipps