FOTO: © Sarah Ungan

ALEX MAYR – Kesselhaus Winter Stage

TAGESTIPP Konzert & Musik Indie

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Die zweite Ausgabe der KESSELHAUS WINTER STAGE geht an den Start: Am Mittwoch, dem 8. Dezember 2021, präsentiert das Kesselhaus-Team wieder drei Live-Acts, die es unbedingt zu entdecken gilt. Mit dabei sind JOPLYN, ALEX MAYR und PANO. Ausgesucht wurden die jungen Musiker*innen vom Team selbst. Dabei treffen persönliche Geschichten auf den professionellen Blick. DJ CLARICE begleitet den Abend elegant an den Turntables, mit einem Mix aus Funk, French Chansons, Pop Classics und Soul. CHRISTOPH SCHRAG, bekannter Moderator der Radiowelle Fritz vom RBB, führt mit viel Charme und Wortwitz durch den Konzertabend.

ALEX MAYR bedient sich kompromisslos aller musikalischen Einflüsse, die ihr Leben prägen. So ist ihr aktuelles Album PARK am Ende genauso vielseitig, wie die unterschiedlichen Einflüsse, mit einer ordentlichen Portion Dreck und Spontanität. Man hört der Platte den konstanten und natürlichen Fluss an, als würde man direkt dem Entstehungsprozess beiwohnen: Der rauschende Straßenverkehr vor Alex’ Haustür oder ihr schön verstimmtes Klavier, ein Räuspern hier, scheppe Gitarren da. Die Gesangstakes sind meist die ersten, die Alex aufgenommen hat. Früher hat sie akribisch und lange am Gesang gefeilt. Jetzt sind die Emotionen, die aus dem Moment heraus entstehen, wichtiger. Jeder Song ist anders erzählt - 70er, Dreampop, Surf, Western, Italo Schlager…Die Texte sind reich an Bildern und oft direkt. PARK ist voller Songs, die wie ein Sehnsuchtsort funktionieren. Kleine Inseln, auf denen man sowohl kurz verschnaufen, träumen, aber auf denen man genauso all seine Wut lassen kann. Es sind Orte, an denen Sehnsucht und Nostalgie eng beieinander liegen, an denen aber vor allem der Moment zählt. http://www.alex-mayr.com/

Hol dir jetzt die ASKHELMUT App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!