FOTO: © Foto © 2012, Leo Seidel

3. Tischlereikonzert: „Klassenabend – Robert Fuchs und seine Schüler“

Konzert Konzert

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Der Komponist Robert Fuchs, Student Anton Bruckners und in späteren Jahren – als sein Schüler Gustav Mahler im musikalischen Wien den Ton angab – als konservativer Brahms-Epigone verrufen, hat nicht nur zahlreiche populäre Opern, Symphonien, Serenaden, Chorwerke und Kammermusikwerke geschrieben, sondern war auch und vor allem ein hochbegabter Pädagoge. In seiner Klasse am Wiener Konservatorium gaben sich unzählige Größen der Spätromantik die Klinke in die Hand, darunter Korngold, Krenek, Mahler, Schreker, Sibelius, Strauss, Stolz, Wolf und Zemlinsky.

Beim dritten Tischlereikonzert stehen Werke von Robert Fuchs und seinen Schülern Alexander von Zemlinsky, Ernst Krenek und Franz Schreker auf dem Programm.

***

Mit ihrer Kammermusik-Reihe haben sich die Musiker und Musikerinnen des Orchesters der Deutschen Oper Berlin einen Wunsch erfüllt: Inspiriert von zentralen Produktionen des Opernspielplans, stellen sie Konzertprogramme mit Werken zusammen, die ihnen persönlich am Herzen liegen. Dabei werden sie von Sängern aus dem Ensemble des Hauses, aber auch von Gästen unterstützt. Die Konzerte finden in den Bühnenbildern der jeweils aktuellen Tischlerei-Produktion statt, die immer wieder für neue, unkonventionelle Raumlösungen sorgen.

Location

Hol dir jetzt die ASKHELMUT App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!

Weitere Tipps