Default image

Husam Al-Ali Ensemble: Oum Kalthoum Forever

Music

Default image

Fri 21.09.2018 20:30
Forum Factory, Berlin

DEUTSCH:
Klassische Melodien westlicher Koryphäen werden in der abendländischen Kulturhochburg Berlin oft gespielt, dennoch wartet eine Fülle an unberührten Musikschätzen aus der ganzen Welt darauf, vom geneigten Musikliebhaber entdeckt zu werden. Diese Überzeugung teilen alle Mitglieder des Husam Al-Ali Ensembles, das sich als Ziel gesetzt hat, die Musik aus dem mittleren Osten dem heutigen Westen näher zu bringen.
Die Musiker enthüllen einige der größten Meisterwerke aus der klassischen arabischen Musik und präsentieren Oum Kalthoum, Baligh Hamdi und Mohammed al Mouji, deren Namen im mittleren Osten so berühmt sind wie etwa Maria Callas, Rossini oder Verdi in Westeuropa.
Das Ensemble verfolgt ein weiteres Ziel: die Aufführungspraxis der klassischen arabischen Musik zu internationalisieren. Aus Arabischen, Europäischen, Osteuropäischen und sogar Asiatischen Länder stammend, setzt sich das Ensemble aus einigen der besten Musiker dieses Genres zusammen. Sie alle haben in Berlin ihre neue Heimat gefunden. Husam Al-Ali selbst kommt aus Homs, Syrien, wo er an der Baath Universität studierte. Nach seinem Studienabschluss gründete er sein erstes Ensemble, mit welchem er auf den Bühnen von Aleppo, Latakia, Beirut und Damaskus zu erleben war. 2015 konzertierte er mit seinem Ensemble im Opernhaus Damaskus sowie an anderen bekannten Aufführungsorten und hatte seine eigene Fernsehsendung „Samaae Ugarit“ im syrischen Fernsehen.
Das Husam Al-Ali Ensemble lädt Sie ein, in diese orientalische Kultur einzutauchen, die jetzt im Westen ein neues Zuhause gefunden hat.

ENGLISH:
The classical melodies of Western coryphaei are often heard in Berlin, one of Europe’s cultural strongholds, yet there is still a wealth of untouched musical treasures from around the globe that deserves the attention of esteemed music lovers. This belief is shared by the members of the Husam Al-Ali Ensemble, whose aim is to introduce Middle Eastern classical music to today’s Western world.
The group unveils classical Arabic masterpieces presenting names such as those of Oum Kalthoum, Baligh Hamdi and Mohammed al Mouji who are as well-known and popular in the Middle Eastern world as are Maria Callas, Rossini and Verdi in
Western Europe.
The ensemble has yet another goal in mind – to internationalize the art of performance of the Arabic classical music. Stemming from Middle East, Europe and even Asia, the group consists of the best players of this genre, all of whom have made Berlin their new home. The singer himself comes from Homs, Syria, where he studied at Albaath University. After graduation, Husam Al Ali founded his first ensemble with whom he performed in Aleppo, Latakia, Beirut and Damascus. The ensemble played at the Damascus Opera House, among other prestigious venues, and in 2015 they had their own TV show "Samaae Ugarit" on Syrian television.
The Husam Al-Ali Ensemble invites you to immerse yourself in this celebration of Middle Eastern culture, which now finds its new home in the West.


Forum Factory

Program

Besselstraße 13-14, 10969 Berlin