Plattenfroster Television – Poil Ueda (live)

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Herzlich willkommen zu unserem Format Plattenfroster TV produziert von der Stubnitz Media Crew, präsentiert von klub forward. Eine Live-Sendung mit Artists und Gesprächsgästen aus Kunst, Kultur und Gesellschaft. Dazu gibts Clips aus dem Stubnitz Konzertarchiv.Plattenfroster Television ist wieder LIVE ON AIR, und wer weiß, vielleicht sogar mit echtem Publikum - also mit EUCH - an Bord? Es wird sich noch zeigen müssen, was die Verordnungslage hergibt. Wir hoffen sehr darauf, weil ohne Hoffnung keine Hoffnung. Ihr bekommt rechtzeitig Bescheid von uns, wenn es echte Konzerttickets gibt!Mit PoiL & Junko Ueda treffen die experimentelle Rockband PoiL + Benoit Lecomte (Bassist der Band Ni) aus Frankreich auf die japanische Satsuma-Biwa-Spielerin und Sängerin Junko Ueda. Die Kompositionen drehen sich um das japanische Epos 'Heike-Monogatari' aus dem 13. Jahrhundert. Dieses Projekt ist eine großartige Gelegenheit, ein neues musikalisches Universum zu erforschen, indem eine europäische supermoderne musikalische Formation und eine alte traditionelle japanische Musik aufeinandertreffen. Dabei verschmelzen perkussiver, experimenteller Prog- und Mathrock mit fließendem, buddhistischem Shomyo-Gesang und der viersaitigen Halslaute Uedas.Junko Ueda (voc, satsuma), Antoine Arnera (keys), Boris Cassone (g), Ben Lecomte (b), Guilhem Meier (d, perc)Unterstützt von: TixforGigs, Concert-News, Szene Hamburg Stadtmagazin, Soundkartell, Vinyl-keks.eu, Hafenklang, Astrastube, Gängeviertel, Hamburger Morgenpost, Hamburg Ahoi, HearThisGefördert durch: BKM Neustart Kultur, Initiative MusikDie Livestreams um 20:15 Uhr findet ihr z.B. hier:https://klubforward.orghttps://www.twitch.tv/klub_forwardhttps://www.facebook.com/msstubnitz/livehttps://www.youtube.com/channel/UClzpQZikY__hFf7FPLfuuqghttps://hearthis.at/klub-forward/und auch auf diversen Partnerseiten auf Facebook… PLATTENFROSTER TV @YOUTUBEDie vergangenen Folgen Plattenfroster Television und auch einzelne Elemente davon – wie 'RADAR' oder 'RUST NEVER SLEEPS' – lassen sich in aller Ruhe und in HD auf unserem YouTube-Channel nachschauen. Die Videos zu liken und unseren Kanal zu abonnieren hilft uns sehr, vom Algorithmus mit der Zeit nach oben gespült zu werden, so läuft das nun mal… danke!https://www.youtube.com/msstubnitz701 POIL UEDA | FRENCH JAPANESE CREATION OF POIL AND JUNKO UEDAPoiL & Junko Ueda, Yoshitsune is a meeting and a musical creation between the french rock/contemporary music band of PoiL + Benoit Lecomte (bassist of the band Ni) and the Japanese traditional music singer / satsuma-biwa player Junko Ueda. The theme of the creation is around the Japanese epic story ‘Heike-Monogatari’ from the13th century.The composition is based on this traditional epic singing accompanied by the satsuma-biwa and Buddhist Shomyo chant. This project is a great opportunity to explore a new musical universe by meeting between an European super modern musical formation and a Japanese ancient traditional music. An experimental, yet powerfully common musical expressions of both styles will create an exciting discovery which can attract a larger audience in France.A new experience where the unbridled experimental rock of PoiL mixes with the calm and sinuous voice, the narrative force and the great charisma of Junko Ueda.We are happy to present you an extract : Dan no ura. It is a demo in preamble of an album to be released in 2022.Keyboards | Antoine ArneraGuitar | Boris CassoneElectro acoustic bass | Ben LecomteDrums & percussion | Guilhem MeierVoice & Satsuma Biwa | Junko Uedahttps://duretdoux.com/en/poil-ueda-french-japanese-creation-of-poil-and-junko-uedahttps://poil.bandcamp.com/track/dan-no-urahttps://www.facebook.com/POILbandhttps://www.instagram.com/poil.officialhttps://www.youtube.com/user/PoiLmusichttps://open.spotify.com/artist/53ZjY7ALc7Da0E3eHnwk5Xhttps://www.facebook.com/duretdoux/https://www.instagram.com/duretdoux/ klub forward:klub>>forward ist eine digitale Plattform, die das Hamburger Clubleben virtuell mit beeindruckenden Videostreams weiterführt, Kulturraumschutz fördert und zur Existenzsicherung bedrohter Clubs und ihrer Akteur*innen beiträgt.Clubs, Künstler*innen, Veranstalter, Künstlermanagements, Labels, Technikdienstleister und Getränkelieferanten, usw. sind von den Auswirkungen betroffen. Bisher ist unklar ob und inwiefern die genannten Beteiligten mit einem finanziellen Ausgleich zu rechnen haben. Wir unterstützen die vielen Spendenaufrufe und bieten den Gästen den ersehnten Musikinput der Hamburger Clubbühnen auf einer Plattform für alle möglichen Clubs oder Künstler. Ziel ist es, durch das online stattfindende Clubangebot finanzielle Einbußen einzudämmen, sodass die Hamburger Clubkultur trotz globaler Notlage weiterleben kann und somit die Existenz aller am Clubbetrieb Mitwirkenden gesichert wird.Einlass: 20:15 Uhr

Location

Hol dir jetzt die ASKHELMUT App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!